Es gibt für alles eine Maschine: Der Single Line Egg Breaker RZ–1

Es gibt für alles eine Maschine: Der Single Line Egg Breaker RZ–1

„Es gibt für alles eine App“ – den Ausspruch dürften die meisten von euch mittlerweile kennen. Sehr populär vor zwei oder drei Jahren, als die Appentwicklung so richtig explodierte und man wirklich für jeden Mist eine App downloaden konnte. Furzmaschine, Einschlafapp oder auch nur ein digitales Zippofeuerzeug – es gab für alles eine App. Gibt es vielleicht auch heute noch, aber irgendwann springt man dann auch als Konsument vom Hypezug wieder ab.

Themenumschwung: Eier trennen, das ist auch so eine Kunst für sich. Also nicht zwei Eier trennen, sondern eins und da dann Dotter und Eigelb. Natürlich beherrsche auch ich diese Technik und habe sie von niemand geringerem als dem großen chinesischen Meister Trenn Dot Ei Youtube gelernt. Okay, kein Hexenwerk – mit ein bisschen Übung bekommt das jeder hin. Aber für die RTL2-Zuschauer ist das natürlich nach wie vor ein Hexenwerk.

Themenzusammenschwung: und so wie es für alles eine App gibt, gibt es auch für fast alles eine Maschine. Natürlich auch für das Zerschlagen von Eiern und das Trennen von Dotter und Eigelb – warum auch sonst sollte ich den Quark da oben erzählen?

Die Maschine der Wahl wäre wohl der Single Line Egg Breaker RZ–1 und stammt von OVO-TECH – trennt zuverlässig, was nicht mehr zusammengehören soll und das ganz ohne Mittagspause:

The operator manually requires 30 pieces of eggs on the tray with the supplied stainless steel overlay. Once on the tray can put max of 120 eggs. The machine automatically collects eggs from the tray by moving them over knives that break and flare shell. Subsequently, the white and the yolk to the gutter flow down together controller.

The operator of the machine is searching the damaged egg yolks and remove them to the gutter drain. Egg white and yolk flow into the distributor, which redirects separate white and yolk to substituted buckets.

Wer sich das nun wieder ausgedacht hat – aber wehe, das Ding wird nicht ordentlich geputzt.

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich