Martin
POV-Gardening: Gartenarbeit aus der Ego-Perspektive | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

POV-Gardening: Gartenarbeit aus der Ego-Perspektive

pov-gardening-gartenarbeit-aus-der-ego-perspektive

Kaum zu glauben, aber so manches Mal hab ich die Wochenenden früher gehasst. Nicht etwa, weil ich total geil auf Schule war – das bei Weitem nicht. Aber irgendwann kommt man in das Alter, in dem man eigene Sachen machen will, aber noch zu jung ist, um der elterlichen Aufsicht entfliehen zu können. Und somit stand regelmäßig auf dem Programm: Garten.

Ich verstehe bis heute nicht, was meine Eltern so toll an Gartenarbeit finden, aber bis heute sind die da total geil drauf. Klar, ein Garten kann durchaus schön sein – ich find das auch entspannend, einfach mal im Grünen zu sitzen. Aber den ganzen Tag auf den Knien durch irgendwelche Beete kriechen und Zeug auszubbeln – das macht doch definitiv keinen Spaß.

Maximal vielleicht als Computersimulation – neben dem LKW-Simulator, Landwirtschaftssimulator und Toast-Brot-Simulator würde sich doch auch gut ein Gartenarbeits-Simulator machen. Am nächsten kommt zumindest der kurze Film von Andrew Carrino, der nicht nur seinen Opa bei der Gartenpflege gefilmt hat, sondern die GoPro auch mal hier und mal da dran schraubte. Denn nur weil Action-Cam drauf steht, muss man ja auch nicht gleich die totale Action damit filmen:

Andrew spends the day with his 83 year old grandfather as he tends to his vegetable garden in the south of Italy.

[via]

Fandest du gut? Dann erzähl es weiter:

Kürzlich

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.