Martin
Faber - Sei ein Faber im Wind | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Faber – Sei ein Faber im Wind

Sei ein im Wind, die neue Single von Faber, ist schmerzhaft, grausam, schön und wahrhaftig. Faber singt es mit einem gewaltigen Furor und mit maximaler Hingabe.

Er ist gerade einmal 23, klingt und schreibt aber wie ein 50-Jähriger – und die jungen Alten sind natürlich die besten Alten, die wir haben. Anders gesprochen: Faber ist keiner, der über das Leben singen würde, ohne überhaupt gelebt zu haben.

Denn Faber ist natürlich keineswegs alles egal, ganz im Gegenteil. Gerade weil ihm die Dinge, über die er singt, so wichtig sind, verrät er seine Themen nicht an Kitsch und Gefühlsopulenz, wie das in diesen Tagen so viele tun, die Authentizität für sich reklamieren, aber doch nur hohle Schlagerstanzen abspulen.

Die Musik und der Text von Sei ein Faber im Wind verwenden Widerhaken, es geht an keiner Stelle darum, sattsam bekannte Befindlichkeiten zu paraphrasieren.

Kürzlich

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Webmentions

  1. @wihelde

  2. WIHEL (@wihelde)

  1. Alina Timm hat diesen Artikel auf facebook.com geliked.