Martin
FATCAT - Glitter & Gold | Was is hier eigentlich los?
Home > Entertainment > Musik > FATCAT – Glitter & Gold

FATCAT – Glitter & Gold

FATCAT - Glitter & Gold | Musik | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

FATCAT veröffentlichen am 25.11. ihr Debütalbum CHAMPAGNE RUSH. Die Platte ist reinster „Powerfunk“, wie es die Freiburger Jungs um Frontmann Kenny Joyner nennen.

Nach drei Jahren und zwei EPs ist es der erste Long-Player für die Band, die sich bislang vor allem durch ihre knapp 200 Live-Performances einen reputablen Status erspielt hat. Den Auftritten als Vorband von Jamie Cullum, Anastacia und Saga folgt nächstes Frühjahr die Champagne Rush-Clubtour mit etwa 20 Stationen im gesamten deutschsprachigen Raum.

FATCATs Sound basiert auf starken Funk-Grooves, hält aber nichts von Genregrenzen. Disco, Hip Hop oder auch mal brachialer Rock werden verkocht, und was dann rauskommt ist besagter Champagnerrausch, der einen stets ein paar Zentimeter über den Dingen schweben lässt:

Fandest du gut? Dann erzähl es weiter:

Kürzlich

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Webmentions

  1. WIHEL ?? (@wihelde)

  2. Blogbox Musik (@BB_Sound)

  3. Blogbox-Kurios (@BBKurios)

  4. Blogbox Musik (@BB_Sound)

  5. WIHEL ?? (@wihelde)