Im Körper des Feindes – Real Time Face Substitution von Kyle MacDonald und Arturo Castro

Im Körper des Feindes - Real Time Face Substitution von Kyle MacDonald und Arturo Castro

Irgendwie passt das ja auch zu Halloween und irgendwie auch zu dem angesprochenen Film in der Headline. Wer den Film nicht kennt: John Travolta und Nicolas Cage tauschen spontan ihre Körper. Der eine Polizist, der andere Bösewicht und Letzterer will irgendwo in L.A. eine Bombe hochgehen lassen. Um den Plan von Bösewichts Bruder zu erfahren hilft offenbar nur eine Gesichtstransplantation und wenn man schon dabei ist, wird auch gleich noch der Körper + Stimme angepasst. Funktioniert soweit auch, bis der Bösewicht erwacht, sich das andere Gesicht + Körper und Stimme aneignet und alle, die von der ganzen Aktion wissen, einfach umbringt.

Mittlerweile gibt es Filme, in denen einfach das Bewusstsein transferiert wird, was wahrscheinlich nicht nur realistischer wirkt sondern auch kostensparender von Statten gehen dürfte, aber 1997 war das halt der geile Scheiß.

Ähnlich geilen Scheiß haben auch Kyle MacDonald und Arturo Castro gebastelt, auch wenn das mit Operationen rein gar nichts zu tun hat. Die haben nämlich ein Tool gebastelt, bei dem beliebige Gesichter während eines Videos in Real Time über das eigene Gesicht gelegt wird – deutlich schmerzfreier, aber dafür irgendwie auch mindestens genauso gruselig. Funktioniert erstaunlich gut – soweit ich das Überblicke mit nahezu jedem Bild – und im richtigen Winkel kann man eine gewisse Ähnlichkeit zu den Vorlagen nicht von der Hand weisen:

Face Substitution from Kyle McDonald.

FaceTracker library from Jason Saragih web.mac.com/jsaragih/FaceTracker/FaceTracker.html
ofxFaceTracker addon github.com/kylemcdonald/ofxFaceTracker
openFrameworks openframeworks.cc
Download the app here github.com/arturoc/FaceSubstitution

Ich weiß, totaler Nerd-Kram, aber irgendwie auch ziemlich cool. Und wer weiß schon, wie wir mal in Zukunft online interagieren werden? Vielleicht alle direkt per Kamera und trotzdem würden wir alle nicht aussehen wie im realen Leben. Könnte natürlich auch für die Filmindustrie ganz spannend sein.

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich