Martin
Instagram-Empfehlung: Die hässlichen Ecken Hamburgs | Was is hier eigentlich los

Instagram-Empfehlung: Die hässlichen Ecken Hamburgs

Instagram-Empfehlung: Die hässlichen Ecken Hamburgs | Travel | Was is hier eigentlich los? | wihel.de
© wehatehh

Mittlerweile gehört auch bei mir der tägliche Blick in Instagram zum Alltag, wobei ich mittlerweile dazu übergehe, die meisten Stories einfach nur durchzuskippen – am Ende labern ja alle doch nur Müll, der zwar durchaus witzig sein kann, aber in erster Linie Zeit kostet. In diesem kurzen Relfektierungsmoment muss ich sogar zugeben, dass ich eigentlich Instagram nur noch nutze, weil es irgendwie alle tun.

Überhaupt nervt (nicht nur mich) seit langem die Masche, dass auf Instagram nur das und der zählt, der schön, erfolgreich und / oder so nackt wie möglich ist. Die schnellen Schüsse aus der Hüfte, die früher den Spaß gebracht haben, sind selten geworden. Play the Influencer-Game oder du bist raus.

Aber es geht auch anders, nämlich direkt umgekehrt, wie der Account wehatehh beweist (wobei mit knapp 400 Followern noch nicht wirklich ein Beweis erbracht ist). Dort finden sich im Gegensatz zum Schön-Wetter-Pendant welovehh keine Hochglanz-Heile-Welt-Bilder, sondern die eher unschönen Ecken Hamburgs:

Instagram-Empfehlung: Die hässlichen Ecken Hamburgs | Travel | Was is hier eigentlich los? | wihel.de
© wehatehh
Instagram-Empfehlung: Die hässlichen Ecken Hamburgs | Travel | Was is hier eigentlich los? | wihel.de
© wehatehh
Instagram-Empfehlung: Die hässlichen Ecken Hamburgs | Travel | Was is hier eigentlich los? | wihel.de
© wehatehh
Instagram-Empfehlung: Die hässlichen Ecken Hamburgs | Travel | Was is hier eigentlich los? | wihel.de
© wehatehh
Instagram-Empfehlung: Die hässlichen Ecken Hamburgs | Travel | Was is hier eigentlich los? | wihel.de
© wehatehh
Instagram-Empfehlung: Die hässlichen Ecken Hamburgs | Travel | Was is hier eigentlich los? | wihel.de
© wehatehh
Instagram-Empfehlung: Die hässlichen Ecken Hamburgs | Travel | Was is hier eigentlich los? | wihel.de
© wehatehh

Ist vielleicht auch gar nicht so verkehrt für all diejenigen, die Hamburg immer über den grünen Klee loben (zu denen ich selbstverständlich dazugehöre). Wer am Ball bleiben will, folgt hier direkt auf Instagram.

[via]

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. @wihelde

  2. @BBReisen

  3. Marcel Winatschek