Martin Mastodon
James – All The Colours Of You | Was is hier eigentlich los James – All The Colours Of You | Was is hier eigentlich los

James – All The Colours Of You

James – All The Colours Of You | Musik | Was is hier eigentlich los?

Die britische Alternative-Rockband hat mit All The Colours Of You ihr nunmehr 16. Studioalbum für den 4. Juni angekündigt und das zugehörige Titelstück veröffentlicht. All The Colours Of You folgt auf LIVE In Extraordinary Times – eine Kollektion von Liveaufnahmen zu ‘ vorigen Studioalbum Living in Extraordinary Times, welches der Band eine erneute Platzierung in den Top-Ten-Albumcharts in den UK verschaffte.

Der Titelsong All The Colours Of You thematisiert die vergangenen Jahre unter der Regierung Trumps. Seit vielen Jahren in den USA lebend, sah Sänger Tim Booth den vom ehemaligen Präsidenten geschürrten Hass und die Spaltung des Landes mit eigenen Augen. Mit Blick auf den scharfen Anstieg der White Supremacy während dieser Zeit, soll der Refrain des Stücks mit “Love all the colours, all the colours of you” ein Lichtblick für eine bessere Zukunft sein.

Aufgenommen kurz vor Ausbruch der Pandemie, wurde das Album vom irischen Grammy-Produzenten Jacknife Lee produziert. Für diese erstmalige Zusammenarbeit mit brachte Lee einen frischen Sound und Herangehensweise in die Produktion, welche er aus der Ferne in seinem Studio leitete. Zusammen mit James‘ Sänger Tim Booth – welcher in direkter Nachbarschaft von Lee in Topanga, Kalifornien lebt – und Bassist Jim Glennie wurden so Demos ausgetauscht und überarbeitet, um die Band in ihrer vollen musikalischen Pracht festzuhalten.

Das Resultat ist das wohl blühendste Album im 38-jährigen Bestehen einer der besten englischen Bands, deren Sound von einem der renommiertesten Produzenten zunächst auseinandergepflückt und im Anschluss zu etwas ganz Besonderem wieder zusammengesetzt wurde.

Sänger Tim Booth über die Entstehungsgeschicht des Albums: “With all the shit that went down in 2020 this was a miraculous conception and another big jump forward for us on the back of the last 3 albums. I hope It reflects the colours of these crazy times. Sweet 16 is a proper album, no fillers and is up there with our best. With love. Tim.”

Bassit Jim Glennie ergänzt: “I’m pleased, proud and surprised by this record in equal amounts. Jacknife has pushed us and the songs somewhere new and it’s very exciting. After all these years, we are still challenging ourselves and our fans. Enjoy”.

Seit ihrem Durchbruch mit der Single Sit Down im Jahr 1991, haben James 15 Studioalbum veröffentlicht, über 25 Millionen Alben verkauft und ihre Songs auf unzähligen Headlineshows und Festivals der Welt gespielt. Die Band hat nach wie vor eine riesige Anziehungskraft auf ihr Live-Publikum und mit 60.000 verkauften Tickets für ihre UK-Arena-Tour diesen November und Dezember ihren eigenen Verkaufsrekord der vorigen James-Touren gebrochen.

James – All The Colours Of You | Musik | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGRpdiBjbGFzcz0iX2JybGJzLWZsdWlkLXdpZHRoLXZpZGVvLXdyYXBwZXIiPjxpZnJhbWUgbG9hZGluZz0ibGF6eSIgd2lkdGg9IjkwMCIgaGVpZ2h0PSI1MDciIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvalZ1TUxzUXBsQ2s/cmVsPTAmYW1wO3Nob3dpbmZvPTAiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+PC9kaXY+

Du magst die Musik?

Dann folge doch einfach der Playlist von wihel.de auf Spotify!

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

WEG MIT
§219a!