Martin
Jesper Munk - Courage for love | Was is hier eigentlich los?
Home > Entertainment > Musik > Jesper Munk – Courage for love

Jesper Munk – Courage for love

Jesper Munk - Courage for love | Musik | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Der 22jährige Halbdäne aus München gehört zweifellos zu Deutschlands größten musikalischen Talenten und weckt durch seine großartige Stimme und sein virtuoses Gitarrenspiel Erinnerungen an die frühen Black Keys, Alex Turner von den Arctic Monkeys und The Last Shadow Puppets, Gary Clark Jr. oder Jack White.

Auf einer musikalischen Reise von Los Angeles über New York zurück nach München und dem ländlichen Niederding stellte sich Jesper in Eigenregie seinen neuen Forderungen und Ansprüchen. Er erweiterte sein Spektrum als Sänger, Songwriter und Gitarrist in 14 aufregenden Songs zwischen Rock, PostPunk, Glam, Folk und Soul ohne seine Blues-Wurzeln zu verleugnen. Zusammengehalten wird das alles durch Jespers außergewöhnliche Stimme, in dieser Intensität war sie allerdings noch nicht zu hören.

CLAIM entführt in den musikalischen Kosmos eines jungen Mannes, der in allen Höhen und Tiefen sein Herz auf den Stimmbänder trägt. Courage for love darf als erstes Beispiel herhalten:

Livedates:
10.04.15 Berlin – Postbahnhof
12.04.15 Hamburg – Knust
14.04.15 Dresden – Groove Station
15.04.15 Bremen – Tower
16.04.15 Hannover – Lux
19.04.15 Köln – Stadtgarten
20.04.15 Bochum – Zeche
21.04.15 Frankfurt – Nachtleben
22.04.15 Saarbrücken – Garage
23.04.15 Stuttgart – Cann
24.04.15 Dingolfing – Redbox
26.04.15 Zürich (CH) – Exil
28.04.15 Wien (AT) -Chelsea
29.04.15 München – Muffathalle

Weitere Infos:
jespermunk.de
facebook.com/jespermunkmusic

Fandest du gut? Dann erzähl es weiter:

Kürzlich

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Webmentions