Johnossi - Sunny - Was is hier eigentlich los

Johnossi – Sunny

Johnossi – Sunny Musik

Johnossi - Sunny | Musik | Was is hier eigentlich los?

Johnossi kehrt mit einer brandneuen Single zurück, nachdem sie Anfang 2022 ihr Album Mad Gone Wild veröffentlicht haben. Ein wunderschöner, langsamer, von Akustikgitarren getriebener Rocksong, der mit seinem verzerrten Effektgesang eine ganz andere Richtung einschlägt. “Wie ein toter, kalter Planet, der um seine Sonne kreist, bin ich hier als Sklave für dich. Wenn ich nur näher kommen könnte, würde ich die Wärme spüren & dann in die Existenz erwachen, aber ich stecke hier in der Peripherie fest”.

Sänger/Gitarrist John Engelbert und Schlagzeuger Ossi Bonde gründeten Johnossi im Jahr 2004 in ihrer Heimatstadt Stockholm, Schweden. Nach nur drei Konzerten bekamen sie ihren ersten Plattenvertrag und mit der Veröffentlichung ihres selbstbetitelten Debütalbums wurden sie sofort zu einem der einflussreichsten zeitgenössischen Acts in Schweden, gewannen einen schwedischen Grammy Award und eine riesige Fangemeinde mit ihren explosiven Live-Shows.

Tourneen sind und waren schon immer das Herzstück von Johnossi. Im Laufe der Jahre haben sie unendlich viel Zeit auf der Straße und auf den größten Festivalbühnen der Welt verbracht. Mit Ossis wildem Schlagzeugspiel und Johns atemberaubender Gitarrenarbeit und Gesang haben sie eine Bühne nach der anderen in Brand gesteckt und das Publikum in Unglauben versetzt, dass eine solch kraftvolle Show von nur zwei Musikern kommen kann. Sie haben jetzt einen Keyboarder auf der Bühne, der nur auf Tournee ein Trio ist.

Johnossi - Sunny | Musik | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Du magst die Musik?

Dann folge doch einfach der Playlist von wihel.de auf Spotify!

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert.

6 Kommentare

Kommentare

Ping- & Trackbacks

  1. Pingback: WIHEL (@wihelde)
  2. Pingback: @kenkenkenkenjj
  3. Pingback: WIHEL (@wihelde)

Webmentions

  1. けん hat diesen Beitrag auf twitter.com geteilt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"