Joplyn - I Want To Believe - Was is hier eigentlich los

Joplyn – I Want To Believe

Joplyn – I Want To Believe Musik

Joplyn - I Want To Believe | Musik | Was is hier eigentlich los?

Joplyn ist eine junge Songschreiberin, Produzentin und Sängerin aus Berlin mit deutschen, vietnamesischen und kanadischen Wurzeln. 2022 startete Joplyn ihre Live-Performance mit einer Show im Village Underground London mit Maya Jane Coles und erhielt außerdem eine monatliche Ibiza-Residency im renommierten HI Ibiza Club, wo sie samstags die Legenden Damian Lazarus und Black Coffee unterstützt.

Ihre Sommertournee brachte sie zu verschiedenen Festivals und Shows in Deutschland, Griechenland, der Türkei, Rumänien, England, Spanien und Dubai, wo sie neben Künstlern wie Rufus Du Sol, Monolink, Jan Blomqvist, Ben Böhmer auftrat. Zudem hat sie im Sommer und Herbst eine Debüt-Tournee in den USA gespielt.

I Want To Believe war die zweite Vorab-Single aus ihrem für November angekündigten neuen Album Sant Jordi. Joplyn ruft zur Dankbarkeit für den gegenwärtigen Moment auf und erinnert an die Vergänglichkeit des Lebens. Letztlich ist es ein Lied über die Hoffnung auf einen Weg zur Erlösung und die Gewissheit, dass das Gute immer überwiegen wird.

“If words were our waters, I want to believe that it rained. If time was an open bid, I want to believe that I paid. And if sleep kept us wide awake, I want to believe that I dreamt. If trust was the end of the road, I want to remember the way…“.

Der Song beginnt damit, dass Joplyn den ersten Refrain singt, bevor der Beat und die Haupt-Synthie-Melodie einsetzen. Der melodische House-Groove baut sich mit atmosphärischen Vocal Chops weiter auf, bevor der Breakdown kommt, bei dem Joplyn die Hook erneut singt und üppige Pads zu hören sind, bevor die Percussion und weitere Synthies die Rampe zum Höhepunkt des Songs hochfahren. Der Hauptbeat setzt wieder ein und Joplyns Gesang klingt fast wie ein alter Stammesgesang, der uns alle aufmuntert.

Der Track endet dann wieder mit der charakteristischen Synthie-Linie, die das starke Gefühl dieser Reise abrundet und den Hörer mit einem mysteriösen “Vocoder-Gesang” am Ende überrascht.

Joplyn - I Want To Believe | Musik | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Du magst die Musik?

Dann folge doch einfach der Playlist von wihel.de auf Spotify!

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert.

3 Kommentare

Ping- & Trackbacks

  1. Pingback: WIHEL (@wihelde)
  2. Pingback: WIHEL (@wihelde)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"