Menschliche Slinkys - Was is hier eigentlich los

Menschliche Slinkys

Menschliche Slinkys Awesome

Menschliche Slinkys | Awesome | Was is hier eigentlich los?

Ich musste so viele Jahre alt werden, bis ich gelernt habe, dass diese bunten Spiralfedern aus Plastik tatsächlich als s bezeichnet werden und bin mir noch nicht mal sicher, ob das wirklich so stimmt. Ich hatte aber auch nie so ein Ding, genauso wenig wie ich in meiner einen mein Eigen nennen durfte und mich das nachweislich bis heute stark in meiner Entwicklung beeinträchtigt hat. Warum sonst würde ich das immer und immer wieder erwähnen?

Was witzig ist: Erst am Wochenende hab ich wieder unseren 3DS in einer Schublade gefunden. Und es war mir egal! Weil das halt nicht das Gleiche ist, wie ein in der Jugend oder auch einfach einen von damals jetzt zu besitzen – wobei natürlich klar ist, dass das Ding dann auch nach zwei oder drei Mal Benutzen einfach nur rumliegt. Weil Muddern eben manchmal doch Recht hat – traumatisch ist das trotzdem.

Nicht viel anders war bzw. ist das bei s, nur das man mit denen tatsächlich unglaublich wenig anfangen kann, außer sie irgendwo runterzuschubsen, ewig weit auseinander zu ziehen und … einfach anzugucken. Damalige Freunde hatten natürlich einen oder auch zwei oder gar drei und ab und an durfte ich auch mit denen spielen … und hab die Dinger nicht selten irgendwann kaputt gemacht. Weil die sich halt auch sehr schnell verdrehen und dann steht man da und weiß nicht, wie man das wieder lösen soll. Vielleicht war auch das einfach der Grund, dass ich sowas nie hatte: Meine Eltern waren so weitsichtig, dass schon klar war, dass die nicht lange überleben würden und sind so der Kostenspirale vorweg aus dem Weg gegangen, ständig neue s kaufen zu müssen.

Und wenn wir mal ehrlich sind: So cool die Dinger auch sind, so unnütz sind die eigentlich auch. Ich mein, so richtig was, können die dann ja doch nicht und wäre mir auch neu, wenn Kinder damit wirklich stundenlang gespielt hätten. Und dafür dann laut Amazon 10€ ausgeben (Partnerlink)? Hätte ich auch keinen Bock drauf.

Anders sieht das aus, wenn sich ein Mensch als verkleidet und dann entsprechend performt – das ist dann wieder sehr cool:

Menschliche Slinkys | Awesome | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ehrlicherweise hab ich keine Ahnung, von wo das stammt, sowohl was Show, Ort als auch Zeit angeht. Video wurde vor zwei Jahren erstellt, aber die Qualität lässt dann doch drauf schließen, dass das schon ein bisschen älter ist. Aber trotzdem cool, oder?

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert.

Ein Kommentar

Ping- & Trackbacks

  1. Pingback: WIHEL (@wihelde)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"