Ein nächtlicher Spaziergang durch Leipzig - Was is hier eigentlich los

Ein nächtlicher Spaziergang durch Leipzig

Ein nächtlicher Spaziergang durch Leipzig | Travel | Was is hier eigentlich los?

Es gab mal eine Zeit, da war ich schon ein bisschen stolz auf meine Heimatstadt . Was eigentlich völliger Quatsch ist, weil man selbst so überhaupt keinen Einfluss darauf hat, wo man wie in welche Situation auf die Welt kommt, und wie soll man denn auf etwas stolz sein, auf das man so gar keinen Einfluss gehabt hat? Wobei, manchmal bin ich auch auf die Leistung anderer stolz … scheinbar doch schwieriger als gedacht. Jedenfalls war ich recht glücklich ob des Umstands, dass hier der Zufall scheinbar mal gut mitgespielt hat.

Denn hat sich damals als die coole Stadt in hervorgetan. Recht viele Studenten, alles irgendwie so ein bisschen im Aufbruch – die spätere Bezeichnung, dass das neue Berlin wird, kommt ja nicht von ungefähr und ich mein, Berlin war irgendwann auch mal cool. Auf der anderen Seite: Wenn man weiß, was aus Berlin geworden ist, will man auch nicht, dass der eigenen Heimatstadt das gleiche widerfährt.

Aber da ist halt auch immer die Hoffnung, dass der Mensch doch noch mal aus seinen Fehlern lernt und warum nicht vielleicht genau jetzt? Wehrt sich ja schließlich keiner dagegen, dass doch alles gut wird, oder?

Und dann kam halt Corona und die Bekloppten, die glaubten, dass es genau jetzt wieder an der Zeit ist, auf die Straße gehen zu müssen. Hat ja schließlich schon mal kurz vorm Mauerfall geklappt, dann muss das ja jetzt auch funktionieren – ignorierend, dass dem Virus solche Zusammenkünfte nicht nur scheiß egal, sondern sogar ziemlich willkommen sind. Wie die Zahlen danach hochgeschossen sind, lässt sich problemlos noch mal nachschauen.

Überhaupt ist mittlerweile unfassbar schwierig geworden, gerade was die politische Landschaft angeht. Was insgesamt natürlich sehr traurig ist, wer sich damit ein bisschen näher beschäftigt, wird aber auch feststellen, dass das gar nicht so überraschend ist, wie manche gern tun wollen.

Wie dem auch sei, zurück zu guten Nachrichten: Nachdem Outro vor einer Weile durch das nächtliche Hamburg spaziert ist, ist nun an der Reihe. Erneut mit musikalischer Untermalung, die nicht ganz mein Fall ist, aber es macht Spaß, einfach zuzuschauen, wie da eine bekannte Ecke nach der anderen auftaucht:

Ein nächtlicher Spaziergang durch Leipzig | Travel | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie beim letzten Mal seien entsprechend auch die anderen Videos des Kanals wärmstens empfohlen. Außer das aus Dresden – als er muss ich das sagen.

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert.

3 Kommentare

Ping- & Trackbacks

  1. Pingback: WIHEL (@wihelde)
  2. Pingback: WIHEL (@wihelde)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"