Martin
Monsters of Liedermaching - To Do Liste | Was is hier eigentlich los

Monsters of Liedermaching - To Do Liste

Monsters of Liedermaching - To Do Liste | Musik | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Die Fans der Monsters of Liedermaching sind eigentlich nur Liveaufnahmen gewöhnt: Monsters-Songs erschienen bisher nur als ungeschliffene Konzertmitschnitte. Ein Alleinstellungsmerkmal der Gruppe, die aus sechs Songwritern besteht und gemeinsam Stücke der einzelnen Mitglieder interpretiert.

Dass sie mit einer Studioaufnahme, zusätzlichen Instrumenten und einer echten Produktion Fans verschrecken könnten, nahmen die Monsters in der ersten Single Scheiß CD gewohnt humoristisch aufs Korn: "Von Bob Dylan bis zu den Goldenen Zitronen, Musiker könnten ein Lied davon singen, was es bedeutet, neue Ideen und kreative Impulse zu verarbeiten, und damit verbissene Fans zu verschrecken, die von 'ihren Idolen' im Grunde einen künstlerischen Stillstand einfordern. So wird Veränderung oftmals als Verrat liebgewonnener Traditionen deklariert. Scheiß CD ist ein Song gegen diesen Tunnelblick"

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. WIHEL (@wihelde)

Webmentions

  1. Ulrich Kociemba hat diesen Beitrag auf facebook.com geliked.

  2. Helmut Ehmann hat diesen Beitrag auf facebook.com geliked.

  3. Alina Timm hat diesen Beitrag auf facebook.com geliked.