Martin
Moonlight Breakfast - Time | Was is hier eigentlich los?
Home > Entertainment > Musik > Moonlight Breakfast – Time

Moonlight Breakfast – Time

Moonlight Breakfast - Time | Musik | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Hinter verbirgt sich das charismatische Trio um die rumänischen Musiker Christie, Bazooka und Adita. In ihrer Heimat längst in der musikalischen Top Liga angekommen – unter anderem performte die Band 2014 in Sotchi bei der Abschlussgala der Olympischen Spiele – stehen Moonlight Breakfast für kraftvollen Pop europäischer Prägung.

Das umfeierte Debüt Shout gab vor zwei Jahren den Startschuss, mit ihrem aktuellen Studioalbum Time gehen Moonlight Breakfast konsequent den nächsten Schritt. Den urbanen Electro-Pop hat die Band um leichte Nu-Jazz- und Swing-Infusionen erweitert und ihren Sound damit maßgeblich weiterentwickelt.

Multiinstrumentalist und Drummer Bazooka, der vor allem für die Kompositionen der eingängigen Songs steht, entwickelte seine Skills über die Jahre zwischen Studio und Bühne und reifte so zu einem routinierten Musiker, der den Sound von Moonlight Breakfast wesentlich prägt. Die Band erreicht mit ihrem Stilmix ein Publikum, das anspruchsvollen Pop feiert, modern und offen für viele musikalische Einflüsse ist. Genau da holen Moonlight Breakfast den Hörer auch mit dem aktuellen Album Time ab.

Neben gewohnt tanzbaren Beats und einem kraftvollen Sound experimentierten sie diesmal mit neuen musikalischen Facetten, welche den Songs eine ganz einzigartige Note verleihen und die Band, in Kombination mit der sensationellen Stimme von Frontfrau Christie so unverwechselbar machen:

Fandest du gut? Dann erzähl es weiter:

Kürzlich

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Webmentions

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. Blogbox Musik (@BB_Sound)

  3. Blogbox-Kurios (@BBKurios)

  4. @Moonlightbreakf

  5. WIHEL (@wihelde)