mxmtoon - victim of nostalgia - Was is hier eigentlich los

mxmtoon – victim of nostalgia

mxmtoon – victim of nostalgia Musik

mxmtoon - victim of nostalgia | Musik | Was is hier eigentlich los?

veröffentlichte im Mai ihr neues Album rising. Es ist eine triumphale Rückkehr und zeigt eine neue, dynamischere und höchst tanzbare Seite der 21-jährigen Künstlerin. Es ist kaum zu glauben, dass nur vier Jahre vergangen sind, seit Maia mit ihren selbst produzierten Songs und Videos begann, als eine neue Art von Popstar zu formen. Aber mindestens zwei dieser Jahre sind natürlich wie Jahrzehnte vergangen, jedes vollgepackt mit genug Sorgen und Kummer, Verlust und Hoffnung, um das Altern im Allgemeinen zu katalysieren. Und so ist es auch mit rising, dem mutigen, überzeugenden und weisen zweiten Album von , einem 12-Song-Set, das sich mit den härtesten Lektionen der letzten dunklen Tage auseinandersetzt und sich dafür entscheidet, durch Triumphe des Pop- und Disco-Bekenntnisses nach vorne zu drängen.

Mit victim of nostalgia lieferte einen weiteren Vorgeschmack auf das Album – ein Song der sich mit dem Thema Zeit beschäftigt und damit, wie schnell sie vergeht, ohne dass wir es merken, bis es zu spät ist. erzählt: “A lot of us have fallen victim to that feeling that time moves too quickly. I feel like I blinked one afternoon and suddenly found myself fully cemented in adulthood, wildly unprepared to take on the future and desperately wishing I could go back in time. “victim of nostalgia” is about missing the blind optimism and warmth that’s so much easier to experience when you’re younger. Wanting to escape back into a time when your worries weren’t so pervasive. Looking into the future can be daunting, and I know I’ve personally really struggled with how fast years can feel in the grand scheme of things. I hope one day it’ll feel easier to accept the passage of time, but for now I definitely find myself as a victim of nostalgia.”

Die bereits veröffentlichten Singles sad disco und mona lisa geben den Fans einen spannenden Vorgeschmack auf die musikalische Reise, die antritt. Dies ist die Musik, die sie nach diesen Jahren, die sich wie Jahrzehnte anfühlten, machen und hören musste, nachdem sie genug gewachsen war, um zu wissen, dass es das ist, was andere Menschen auch brauchen könnten. Diese Songs zeigen, dass Wachstum nie abgeschlossen ist, dass rising nur einer von vielen Neustarts und Anfängen ist, die noch kommen werden.

mxmtoon - victim of nostalgia | Musik | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Du magst die Musik?

Dann folge doch einfach der Playlist von wihel.de auf Spotify!

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert.

3 Kommentare

Ping- & Trackbacks

  1. Pingback: WIHEL (@wihelde)
  2. Pingback: WIHEL (@wihelde)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"