Nur ein semi-professioneller Badminton-Ballwechsel

Nur ein semi-professioneller Badminton-Ballwechsel

Badminton ist auch so eine Sportart, die man schnell mal unterschätzt – kann man ja schließlich an nahezu jedem Ort spielen. Wir nannten das früher noch Federball, allerdings haben wir früher auch für eine Banane so manche Stunde angestanden.

Wie so oft kann aber so ein bisschen Professionalität und etwas mehr Können als beim Otto-Normal-Badmintoner diese Randsportart ziemlich großartig machen. Besonders wenn die roten Spieler wie die Duracell-Häschen immer und immer und immer wieder aufs neue eine Angriffsstaffette abfeuern und die gelben Männchen eins ums andere Mal parieren – ich hätte da ja schon lange kein Bock mehr drauf gehabt:

Das kleine Männchen hinten in meinem Kopf ist ein bisschen traurig, dass sie doch gepunktet haben.

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich