Martin
Razorlight - Olympus Sleeping | Sorry? | Japanrock | Got To Let The Good Times Back In To Your Life | Was is hier eigentlich los

Razorlight - Olympus Sleeping | Sorry? | Japanrock | Got To Let The Good Times Back In To Your Life

Razorlight - Olympus Sleeping | Sorry? | Japanrock | Got To Let The Good Times Back In To Your Life | Musik | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

2002 von Frontmann Johnny Borell gegründet, verkörperten Razorlight mit dem Sound ihres Debüts Up All Night die Energie der verschwitzten Musikclubs Ost-Londons wie keine andere Band ihrer Zeit. Mit dem zweiten Album Razorlight feierten sie auch über die Grenzen Englands hinaus große Erfolge, erspielten sich mit hymnischen “Indie-Evergreens“ wie In The Morning oder Before I Fall To Pieces eine stetig wachsende Fan-Base und waren v.a. mit America auch omnipräsente Dauergäste in den hiesigen Airplay-Charts.

Das dritte Album Slipway Fires landete erstmals in den TOP 10 der Deutschen Charts und erreichte Gold. Für ihre, hierzulande bislang erfolgreichste Single, Wire To Wire wurde die Band sogar mit Platin ausgezeichnet.

Mit Olympus Sleeping gibt es nach 4 Jahren sowas wie ein Comeback und einen ersten Vorgeschmack auf das kommende Album:

Und weil die Jungs nicht kleckern, sondern klotzen, gibt es auch noch gleich drei weitere Singles - Sorry?, Japanrock und Got To Let The Good Times Back In To Your Life:

Du magst die Musik?

Dann folge doch einfach der Playlist von wihel.de auf Spotify!

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. WIHEL (@wihelde)

Webmentions

  1. Jose M hat diesen Beitrag auf plus.google.com geliked.