Reist auf keinen Fall in den Iran!

Reist auf keinen Fall in den Iran!

Oh oh, das wird jetzt ordentlich Wasser auf die Mühlen der besorgten Bürger gießen und das nicht zu knapp – dabei ist die wortwörtliche Botschaft des Videos eigentlich das genaue Gegenteil, sollen wir doch auf gar keinen Fall in den reisen. Will ja auch keiner, schließlich ist der vor allem eines: furzlangweilig. Überall nur Wüste, Sonne und Sand, hier und da fliegt mal ein Heuballen durchs Bild und selbst das ist schon deutlich viel zu mehr Spannung, als der handelsübliche Iraner aushalten kann.

Dazu kommt noch, dass der Iran alles andere als sicher ist, die Leute vollkommen ungebildet und zu Futtern gibt es mangels Gastronomie auch nirgendwo – einfach kein normaler Mensch will und sollte in den Iran reisen.

Außer vielleicht TOLT, aber der darf das auch nur, weil er ja wichtige Warnvideos drehen muss, damit wir nicht selbst dort hinfahren müssen. Und damit sich das auch in unsere Großhirnrinde einbrennt, hat er die Botschaften auch gleich noch mit einprägsamen Bildern unterlegt:

Don't go to Iran from Tolt.

One advice: never set foot on Iranian soil.

Thank you very much to Erfan H.Yazdi for his help on finding Iranian sound atmospheres!
Thank you very much to yazdbackpacker.com for taking us in Yazd desert for some motorbike and camel riding!

Music: bit.ly/1TR9g4K

Shot, directed and edited by Tolt

Es ist so furchtbar, ich musste mir zwischendurch die Augen zu halten. Zustände, schlimmer als Samstags bei Aldi.

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich