Shout Out Louds - Sky and I - Was is hier eigentlich los

Shout Out Louds – Sky and I

Shout Out Louds – Sky and I Musik

Shout Out Louds - Sky and I | Musik | Was is hier eigentlich los?

Eine der etabliertesten schwedischen Indie-Bands und prägende Kraft des Skandi-Hypes und der Bandszene der 00er Jahre ist nach vier Jahren Schaffenspause endlich wieder da: am 1. Oktober veröffentlichten sie die neue Single As Far Away As Possible und lieferten damit den ersten Vorgeschmack auf ihr aktuelles Album House.

Flashback 2021: die schwedischen Indie-Rocker haben die letzten zwei Jahrzehnte über ein paar der herzergreifenstens, bezauberndsten und ansteckendsten Songs geschrieben – einen permanenten Lebens-Soundtrack für viele von uns, ein Soundtrack für all die Momente der Freude, der Verzweiflung, des Erwachsenwerdens.

Wenn das letzte Album Ease My Mind von den Strände, die amerikanische Westküste und Sonnenuntergänge verkörperte, dann ist House das pure Gegenmittel. Auf dem neuen Material ist die Band frustriert und sehnt sich nur danach, dem Alltag zu entfliehen. Das Ergebnis ist eine wunderbare Sammlung von ehrlichen Indie-Rock-Songs, die klingen, als hätten wir die intimsten Gespräche von Freunden bis in die frühen Morgenstunden belauscht, als der Wein schon fast zur Neige ging.

House ist das wahrscheinlich intimste und gleichzeitig raueste Album, das die jemals gemacht haben, auch diesmal wieder produziert von Björn Yttling, der schon für ihr hochkarätiges zweites Album Our Ill Wills verantwortlich zeichnete.

Die Band zeigt sich sehr zufrieden mit der Entscheidung: “Als es schließlich Zeit wurde, die Songs aufzunehmen, zogen wir von unserem kleinen Keller-Proberaum rüber ins Ingrid Studio in Stockholm, um wieder mit Björn Yttling zu arbeiten, der nicht nur mittlerweile unser Freund ist, sondern auch der Großmeister des Minimalismus: Er weiß genau, was als unnötig und zu viel aussortiert werden muss – alles zu Gunsten des richtigen Sounds zur richtigen Zeit.”

Shout Out Louds - Sky and I | Musik | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Du magst die Musik?

Dann folge doch einfach der Playlist von wihel.de auf Spotify!

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert.

2 Kommentare

Ping- & Trackbacks

  1. Pingback: WIHEL (@wihelde)
  2. Pingback: WIHEL (@wihelde)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"