Werbung

Sponsored: Frank Buschmann kaputt – The Medical Corner gibt Tipps gegen (Sport)Verletzungen

Sponsored: Frank Buschmann kaputt - The Medical Corner gibt Tipps gegen (Sport)Verletzungen

Vor ein paar Tagen hatten wir den WM-Talk mit Frank Buschmann und Co. hier auf wihel.de – ein launischer Plausch unter anderem mit Stefan Kretzschmar rund um die Themen der WM, dazu Bratwurst und Bier.

Die WM ist nun seit gestern rum – und Buschi verletzt. Der Wadenmuskel im rechten Bein ist durch, Buschi wurde absolute Bewegungsruhe verordnet und irgendwann steht eine lange Reha an. Vielleicht sogar bitterer als der Ausfall von Neymar für die Brasilianer (bei denen geht ja im Moment und wahrscheinlich auch in den nächsten Wochen noch weniger als bei der Wade der Nation).

Die Wade der Nation ist auf dem Weg der Besserung: Ich bin zwar noch auf Krücken unterwegs, aber es ist keine OP nötig! Der Weg zum Tag des Handballs wird nicht leicht, aber mit eurer Unterstützung kriegt der alte Mann das hin! Kretzsche kann sich schon mal warm anziehen..

Hätte Buschi mal die Videos des Medical Corner geschaut, denn da gibt es – vielleicht erinnert ihr euch, wir hatten das Thema letztes Jahr schon – zahlreiche Tipps beim Umgang mit Sportverletzungen und auch, wie man diese vorbeugen kann.

Vorbeugen ist besser, als sich auf die Schuhe zu ko**en

Gerade die Sportler unter euch wissen, dass man mit seinem Körper recht sorgsam umgehen muss, besonders wenn es zu erhöhter Belastung kommt. Ich hatte das letzte mal damit Kontakt, als wir im Büro IKEA-Möbel aufgebaut haben – permanentes in die Hocke gehen und wieder aufrichten, für meinen Büro-Körper ein absolutes Extremprogramm. Da hätte ordentliches Aufwärmen definitiv nicht geschadet:

Auch wenn man am liebsten sofort zur Sache kommen würde: Das Warm-up zählt. Warum es keine verschwendete Zeit ist und wie es die Profis machen — hier wird’s gezeigt.

Wie ihr seht, die Spieler der Basketball-Mannschaft Ratiopharm Ulm wissen, wovon sie sprechen und viel mehr noch deren Mannschaftsarzt Dr. Christoph Buck, der ebenfalls ein paar Tipps auf Lager hat:

Prävention verhindert Verletzungen. Klar. Doch dass Prävention überraschenderweise im Kopf beginnt und sie auch nach dem Sport noch ein Thema ist, zeigt dieser Film.

Mehr Videos und den Genesungsprozess von Buschi könnt ihr direct auf the-medical-corner.de ansehen und verfolgen. Wir drücken an dieser Stelle die Daumen, damit es auch wirklich bis zum 06.09. klappt und wünschen euch natürlich nun noch mehr Spaß beim sicheren Sport treiben.

[mit freundlicher Unterstützung von Ratiopharm]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich