The Deadnotes - Never Perfect | Was is hier eigentlich los
The Deadnotes - Never Perfect | Was is hier eigentlich los

The Deadnotes – Never Perfect

The Deadnotes - Never Perfect | Musik | Was is hier eigentlich los?

“Über Mental Health zu sprechen kann schwierig sein. Eine Depression wird oft übersehen, bleibt unbemerkt oder undiagnostiziert. Dieser Song handelt davon, zur Ruhe zu kommen, Ängste zu überwinden und den Mut aufzubringen, seine Hilfe anzubieten und sich selbst Hilfe zu suchen”, diese Botschaft stellen ihrer neuen Single Never Perfect voran.

Sie war der letzte Vorbote ihres am 14.02.2020 erschienen Album Courage, auf dem das Thema Mental Health ein große Rolle spielt. Dass hier noch jede Menge Aufklärungs- und Handlungsbedarf besteht, merkt man nicht zuletzt daran, dass es noch keine zu 100% adäquate Übersetzung für diese Bezeichnung in der deutschen Sprache gibt.

„Obwohl wir es in Never Perfect zum ersten Mal konkret ansprechen, war Mental Health schon immer ein sehr wichtiges Thema für uns. In den letzten neun Jahren Bandgeschichte gab es immer wieder Situationen, die unsere Psychen zum äußersten strapazierten. Aber auch in unserem Umfeld, gerade bei Freunden, die auch Musiker sind oder in der Musikindustrie arbeiten, haben wir beobachtet, dass immer mehr Menschen einfach nicht mehr können”, so Sänger und Gitarrist Darius Lohmüller.

“Wir möchten noch mehr Aufmerksamkeit für dieses Thema erregen, und jede Betroffene und jeden Betroffenen ermutigen, sich Hilfe zu suchen, wenn sie benötigt wird. Außerdem ist es natürlich auch überaus wichtig, seinem gegenüber zuzuhören und auf seine Freunde zu achten, ihnen die Hand zu reichen, wenn man merkt dass sie mit entsprechenden Problemen zu kämpfen haben.”

Mit der Veröffentlichung von Never Perfect” starteten eine langfristig angelegte Spendenaktion für zwei Organisationen, die ihre Hilfe für betroffene Menschen gerade in der Musik- & Kulturindustrie anbieten.

Die Spenden fließen an die Organisationen “Ni9ht H3lps – Mental Health Support” mit Sitz in Deutschland sowie “Help Musicians/Music Minds Matter” aus Großbritannien. Beide Organisationen bieten Workshops, Hilfsprogramme und Aufklärung zum Thema Mental Health an.

Spenden sammelt die Band gleich auf mehreren Wegen:

So fließt 1€ von jedem über den Bandshop verkauften Ticket in den Spendentopf, und gleich 3€ bei der Bestellung einer LP der türkisen Pressung des kommenden Albums Courage über den Bandshop. Diese Vinylfarbe ist nur über die Band erhältlich.

Außerdem werden bei allen Konzerten der Band ab sofort Spendendosen für die Organisationen aufgestellt, sowie die Gästeliste um Spenden gebeten.

Für das Musikvideo zu Never Perfect reisten Darius Lohmüller und Videoproduzent Paul Ambrusch nach Dublin: im Clip sehen wir die Flucht einer Person aus der Stadt aufs Land, um so mit den Herausforderungen des Alltags umzugehen.

The Deadnotes - Never Perfect | Musik | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Du magst die Musik?

Dann folge doch einfach der Playlist von wihel.de auf Spotify!

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. WIHEL (@wihelde)

Webmentions

  1. the deadnotes hat diesen Beitrag auf twitter.com geliked.

  2. manu. hat diesen Beitrag auf twitter.com geliked.

Unterstütze uns! Klick hier, bevor du auf Amazon kaufst. Vielen Dank!