Mastodon
The Reds, Pinks & Purples - Don't Ever Pray In The Church On My Street | Was is hier eigentlich los The Reds, Pinks & Purples - Don't Ever Pray In The Church On My Street | Was is hier eigentlich los

The Reds, Pinks & Purples – Don’t Ever Pray In The Church On My Street

The Reds, Pinks & Purples - Don't Ever Pray In The Church On My Street | Musik | Was is hier eigentlich los?

The Reds, Pinks & Purples ist eines der vielen musikalischen Leben des Künstlers Glenn Donaldson, ein Projekt, das die reinsten Elemente der Popmusik heraussiebt und dabei die Sichtweise eines eifrigen, in San Francisco lebenden Songwriters aufzeichnet. Das dritte Album von The Reds, Pinks & Purples mit dem Titel Uncommon Weather ist sowohl ein schwer fassbares Porträt von San Francisco – während einer seiner Schwankungen als unzumutbarer Ort für Musiker und Künstler – als auch ein Selbstporträt eines Songwriters, der eine weitere kostbare Sammlung zeitlos klingender DIY-Popsongs verschickt hat.

Wie The Reds, Pinks & Purples letzten Endes hier gelandet sind, ist eine Geschichte mit vielen Wurzeln, deren konsequenteste vielleicht die musikalischen Nachwirkungen seiner früheren Band The Art Museums sind, deren kurze Amtszeit in den späten 00ern mit einer explosiven Periode der Bay Area Rockszene zusammenfiel und auf die eine hermetische musikalische Periode Donaldsons folgte. Enttäuscht von der Auflösung seiner Band, wandte sich Donaldson mit einem instrumentalen, konzeptionellen Projekt namens FWY! vom DIY-Pop-Sound ab, begann aber in der Zwischenzeit mit einer gewohnheitsmäßigen Songwriting-Praxis, indem er entstehende Songs im E-Mail-Austausch mit Freunden teilte. In den Jahren 2013/2014 nahm The Reds, Pinks & Purples Gestalt an, als Moniker für Glenns direkteste Äußerungen im DIY-Pop-Modus, ermöglicht durch diesen neuen disziplinierten Output.

Zu diesem Zeitpunkt war San Francisco bereits wieder ein veränderter Ort. Der tragische Verlust seines ehemaligen Art Museums-Bandkollegen war eine weitere Quelle der Diskontinuität und des Bruchs. In den frühesten Songs von The Reds, Pinks & Purples kann man diese Auseinandersetzung mit dem Leben, mit Ängsten und verkümmernden Subkulturen hören. Für einen Künstler mit einem übergeordneten Interesse an den ästhetischen Prinzipien diskreter musikalischer Genres war diese Hinwendung zu seiner unmittelbaren Welt als Thema eine große Veränderung, die The Reds, Pinks & Purples von Donaldsons anderen musikalischen Unternehmungen abhob.

The Reds, Pinks & Purples - Don't Ever Pray In The Church On My Street | Musik | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSBsb2FkaW5nPSJsYXp5IiB3aWR0aD0iOTAwIiBoZWlnaHQ9IjUwNyIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9vQzB4b0RkTGJvOD9yZWw9MCZhbXA7c2hvd2luZm89MCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT4=

Du magst die Musik?

Dann folge doch einfach der Playlist von wihel.de auf Spotify!

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. WIHEL (@wihelde)

Webmentions

  1. Slumberland Records hat diesen Beitrag auf twitter.com geliked.

  2. Glenn Donaldson hat diesen Beitrag auf twitter.com geliked.

  3. Slumberland Records hat diesen Beitrag auf twitter.com geliked.

WEG MIT
§219a!