The Vices - Strange Again - Was is hier eigentlich los

The Vices – Strange Again

The Vices – Strange Again Musik

The Vices - Strange Again | Musik | Was is hier eigentlich los?

Vier Jungs aus den Niederlanden, alle mit komplett unterschiedlichen Hintergründen, tun sich zusammen und kreieren eine mitreißende Mischung aus Britpop und Surfrock. Das sind The Vices. Nach ihrem erfolgreichen Debüt-Album Looking For Faces aus dem letzten Jahr, kündigte die Band jetzt mit ihrer Single Strange Again ihre kommende EP für Mai an. Schon jetzt ist klar: 2022 wird ihr Jahr werden!

Die Gruppendynamik der Jungs ähnelt der von großen Kindern. Die Band nimmt es ernst viel Spaß zu haben. Dennoch scheuen sie mit ihren nachdenklichen Texten und ihren professionellen Live-Auftritten keinen Tiefgang. Nah am Boden haben sich The Vices auf die Suche nach sich selbst gemacht. Auf der neuen Single Strange Again hört man sie nachdenken und philosophieren über die ewige Lust auf neue Abenteuer. Auf der gleichnamigen kommenden EP baut die Band ihre Mischung aus Britpop und Surfrock weiter aus und ist bereit uns während der nächsten Festivalsaison aus den Socken zu hauen.

Ihr Debüt-Album Looking For Faces wurde letztes Frühjahr über Mattan Records veröffentlicht und ist, mit insgesamt über einer Million Streams, eingeschlagen wie eine Bombe. Normalerweise erlebt eine Band nach so einem Erfolg einen Höhenflug, aber eine fiese Pandemie stoppte die Festivalsaison und eine ausverkaufte Clubtour. Aber The Vices sind keine Kinder von Traurigkeit. Wenn man nicht fliegen kann, kann man genauso gut schnell rennen; alles, um Energie und kreativen Drang freizusetzen. The Vices wurden Hausband bei M(NPO1), gern gesehene Gesichter bei 3FM und KINK, veranstalteten ein ausverkauftes ViceFest und kehrten ins Studio zurück! Das Ergebnis ist ihre neue EP, die nun im Frühjahr auch in Deutschland live präsentiert wird.

The Vices - Strange Again | Musik | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Du magst die Musik?

Dann folge doch einfach der Playlist von wihel.de auf Spotify!

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert.

2 Kommentare

Ping- & Trackbacks

  1. Pingback: WIHEL (@wihelde)
  2. Pingback: WIHEL (@wihelde)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"