Three Days Grace - Lifetime - Was is hier eigentlich los

Three Days Grace – Lifetime

Three Days Grace – Lifetime Musik

Three Days Grace - Lifetime | Musik | Was is hier eigentlich los?

Three Days Grace veröffentlichen mit Lifetime haben vor ein paar Wochen einen neuen Track sowie das dazugehörige Musikvideo veröffentlicht und präsentieren damit einen weitere Nummer aus ihrem siebten Studioalbum EXPLOSIONS.

Das Musikvideo zu Lifetime wurde in der Stadt Mayfield gedreht, die durch einen Tornado der Stufe 4 verwüstet wurde, der am 10. Dezember 2021 in West-Kentucky wütete. Die Dreharbeiten führten Three Days Grace sozusagen nach Hause, denn Gitarrist Barry Stock lebt in dieser Gegend. Nicht zuletzt deshalb, aber auch, um den Fokus der Menschen auf diese Katastrophe zu lenken und Spenden für die Aufräum- und Wiederaufbauarbeiten zu sammeln, war es den Bandmitgliedern ein großes Bedürfnis, das Video für den Song hier zu drehen. Darüber hinaus haben sich Three Days Grace mit PLUS1 zusammengetan, sodass 1 Dollar von jeder verkauften Eintrittskarte zu ihrer US Tour zur Unterstützung des Wiederaufbaus in Mayfield verwendet wird. Der Erlös kommt dem Mayfield Tornado Relief Fund und dem Mayfield Independent School District zugute. Das Video zu Lifetime entstand wie auch schon So Called Life unter der Regie von Jon Vulpine.

Die Band teilte mit: „Lifetime handelt von Verlust. Und es geht auch um die Fähigkeit von Menschen, weiterzumachen und einen Fuß vor den anderen zu setzen – selbst dann, wenn man aufwacht und die Welt plötzlich Kopf steht. Barry wohnt zwei Stunden nördlich von Mayfield. Nicht nur, dass er persönlich Menschen kennt, die von dem Tornado betroffen sind, darüber hinaus fand er auch noch Tage nach dem Ereignis Fotos und Trümmer im eigenen Hinterhof.

Trotz dieser unvorstellbaren Verwüstung hat die Gemeinschaft von Mayfield jedoch Widerstandskraft bewiesen und den betroffenen Menschen Hoffnung zurückgegeben. Als es darum ging, wie wir diesen Song visuell darstellen wollten, kamen wir sofort auf Mayfield und sind im März von Toronto nach Kentucky gereist. Das alles mit eigenen Augen zu sehen und einige der Familien persönlich zu treffen, war zwar manchmal wirklich überwältigend, aber es war auch eine gute Erinnerung für uns und hoffentlich für alle, dass es trotz des Leids immer auch Hoffnung, Widerstand und Stärke auf der ganzen Welt gibt.”

Three Days Grace - Lifetime | Musik | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Du magst die Musik?

Dann folge doch einfach der Playlist von wihel.de auf Spotify!

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert.

2 Kommentare

Ping- & Trackbacks

  1. Pingback: WIHEL (@wihelde)
  2. Pingback: WIHEL (@wihelde)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"