Martin
Timelapse: 3 Days in Amsterdam | Was is hier eigentlich los?
Home > Kultur > Timelapse > Timelapse: 3 Days in Amsterdam

Timelapse: 3 Days in Amsterdam

Timelapse: 3 Days in Amsterdam | Travel | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Kleiner Reminder für mich und Line, kleiner Schnellausflug für euch – es geht nach . Reminder deswegen, da Line und ich schon vor ein oder zwei Jahren mal geplant hatten, ein paar Tage nach zu fahren und zu gucken, was die Menschen da so machen und wie das da überhaupt so aussieht. Haben wir dann mangels finanzieller Mittel und begrenzter Mobilität erstmal wieder verworfen, mittlerweile hat man ja aber 3 Mal im Lotto gewonnen und kann mit dem hauseigenen Panzer da rüber machen.

Für den Anfang würden vermutlich drei Tage reichen, wobei manche ja auch sagen, dass man gleich zwei Wochen da bleiben kann und trotzdem immer noch neue Sachen entdeckt. Einer, der das zumindest aktuell beurteilen kann, ist Jonas Hofmann, der unseren Plan bereits umgesetzt hat und mit seiner Freundin drei Tage in Amsterdam war. Filmisch eingefangen hat er das natürlich auch:

3 Days in Amsterdam – Timelapse / Hyperlase Short from Jonas Hofmann.

Jupp, kann man hinfahren. Wobei, muss man ja jetzt auch nicht mehr. Ha, quasi mit links ein Paradoxon erschaffen.

Fandest du gut? Dann erzähl es weiter:

Kürzlich

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Webmentions

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. Blogbox-Kurios (@BBKurios)

  3. WIHEL (@wihelde)