Martin Mastodon
Timelapse: The Manhattan Project - Was is hier eigentlich los Timelapse: The Manhattan Project - Was is hier eigentlich los

Timelapse: The Manhattan Project

Timelapse: The Manhattan Project | Timelapse | Was is hier eigentlich los?

Uh, gerade hatte ich schon einen nicht passenden Vergleich mit der CDU für dieses Video im Kopf, der direkt schon mit dem ersten Buchstaben scheitern musste, weil halt so gar nichts gut ist an der CDU und sie so deutlich wie nie zu vor für Rückstand, Ungerechtigkeit und Zurückgewandtheit stand. Aber ist ja auch immer ein bisschen unterhaltsam zu sehen, wie Armin Laschet mehr will als er kann und entsprechend jedes Mal ein bisschen scheitert.

Dennoch sollten wir nicht vergessen, dass Umfragewerte das eine sind, entscheidend aber ist, was Ende September heraus kommt. Und ehrlich gesagt: Nach Trump, Brexit, Corona und dieser neuen Generation an Idioten (= Impfgegner, Aluhut-Träger, Reichsbürger, AfD-Wähler, …) würde es mich nicht wundern, wenn er trotzdem König von Deutschland wird.

Genauso wenig sollten wir vergessen, dass es früher mal eine Zeit gab, in der Timelapse-Videos beinahe an der Tagesordnung waren. Zeitrafferaufnahmen, gern von Großstädten, die mit passender Musik einen schnellen und kurzen Einblick in das bunte Treiben dort gaben und so reisen zwar nicht überflüssig machten, aber für eine kurze (digitale) Erholung sorgten und vielleicht auch motivierten, dort doch mal persönlich hinzufahren bzw. -fliegen.

Das wurde dann mit Zunahme von Hyperlapse-Szenen mehr oder wenigstens kaputt gemacht, auf jeden Fall nicht wirklich verbessert und mittlerweile macht auch keiner mehr so wirklich diese Aufnahmen. Oder ich seh sie zumindest nicht – wäre aber auch nachvollziehbar, weil das halt schon ein ziemlicher Aufwand ist. Mehrere Stunden ausharren, nur damit man am Ende ein paar gelungene Sekunden im Kasten hat, da muss man Bock drauf haben.

Daher wenig verwunderlich, für mich aber doch überraschend: Das nachfolgende Video ist dann doch schon 9 Jahre alt, zeigt aber mal wieder in schnell und schön. Nur über die Musik kann man gern streiten:

Timelapse: The Manhattan Project | Timelapse | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSBsb2FkaW5nPSJsYXp5IiBzcmM9Imh0dHBzOi8vcGxheWVyLnZpbWVvLmNvbS92aWRlby80MzU4MDE2NyIgd2lkdGg9IjkwMCIgaGVpZ2h0PSI1MDciIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiB3ZWJraXRhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4gbW96YWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT4=

Im Gegensatz zur CDU würde ich mich bei diesen Videos allerdings freuen, wenn sie wieder ein bisschen öfter kommen würden.

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. WIHEL (@wihelde)

Webmentions

  1. Soup Bank hat diesen Beitrag auf twitter.com geliked.

WEG MIT
§219a!