Toilet Chronicles – Ein Spiel, bei dem man „einfach“ nur das Klo verlassen muss - Was is hier eigentlich los

Toilet Chronicles – Ein Spiel, bei dem man „einfach“ nur das Klo verlassen muss

Toilet Chronicles – Ein Spiel, bei dem man „einfach“ nur das Klo verlassen muss | Games | Was is hier eigentlich los?

Ich hab ja bekanntermaßen ein Faible für Spiele, die nicht gerade zum Mainstream gehören, insbesondere diverse Simulatoren haben es mir schwer angetan. Eine Stunde mit dem Bus virtuelle Fahrgäste von A nach B bringen? Count me in! Und wenn ich es nicht besser wüsste, könnte ich auch im Zweifel eine zweite Karriere als Landwirt in Angriff nehmen, vorausgesetzt natürlich, dass die Zeit genauso schnell wie im Spiel verfliegt und man finanziell auch immer mal zur Sicherheit zwischenspeichern kann.

Aktuell hat es mir Transport Fever 2 angetan. Nicht ganz so abgedreht und komisch, wenn man davon erzählt, aber dennoch angenehm zeitfressend – sollte dennoch mal eine Stelle als Verkehrsplaner oder Logistiker irgendwo frei werden, ein bisschen Erfahrung könnte ich vorweisen.

Toilet Chronicles entfernt sich da schon wieder von bekannten Spielprinzipien, wobei mir Escape Games schon öfter mal begegnet sind – auch da scheint sich langsam aber sicher eine kleine Nische etabliert zu haben. Und wie es der Name schon sagt, spielt das Ganze … in einem Klo. Ziel somit: Man muss aus dem Klo entkommen – schafft man das nicht, kommt ein riesiger Tentakel und tötet einen – was halt eben so auf öffentlichen Klos passiert.

ManlyBadassHero hat sich das Spiel schon genauer angesehen und ein Video dazu gemacht, inklusive der unterschiedlichsten Enden. Aber Achtung: Wer das Spiel selbst antesten will sollte sich nicht unbedingt das komplette Video anschauen …

Toilet Chronicles – is a first person game with a mystical setting where you’re trapped in a public restroom and need to find a way out with the help of your toilet neighbor. Every choice you make brings you to a different outcome.

Toilet Chronicles – Ein Spiel, bei dem man „einfach“ nur das Klo verlassen muss | Games | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Aktuell kann man über Steam noch kostenlos die Demo ausprobieren, ab dem 14. Juli soll es dann die Vollversion (vermutlich gegen Geld) geben. Erklärt sich von selbst, dass ich auch hier mal reinschauen werde.

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert.

2 Kommentare

Ping- & Trackbacks

  1. Pingback: WIHEL (@wihelde)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"