Trailer: Black Adam - Was is hier eigentlich los

Trailer: Black Adam

Trailer: Black Adam Kino/TV

Trailer: Black Adam | Kino/TV | Was is hier eigentlich los?

Ich versuch ja wirklich immer einigermaßen unvoreingenommen zu sein, wenn es um Filme an sich geht, aber auch wenn sie zu irgendeiner Reihe oder irgendeinem Universum gehören, aber bei Marvel und auch DC ist das alles andere als einfach. Dafür hat Marvel zu sehr zu gut in der Vergangenheit abgeliefert und DC zu oft einfach auf die falschen Pferde gesetzt (was nicht die Schauspieler meint, sondern eher die Punkte, auf die der Fokus gelegt wurde).

Schaut man sich dann den Trailer zum kommenden Black Adam-Streifen an, wird es nicht weniger einfach, denn die gesamte Inszenierung ist halt genau so wie alle anderen Filme vorher auch. Alles ein bisschen auf cool und epochal getrimmt, aber halt auch direkt wieder „zu drüber“ – eben genau so wie man das von DC kennt …

Insofern kann man sich den Streifen eigentlich schenken. Aber wir haben hier auch in der Hauptrolle, der nun nicht gerade dafür bekannt ist, in die Rolle von irgendwelchen Superschurken zu schlüpfen, sondern am Ende ganz gern als Gewinner dazustehen, der von der Mehrheit geliebt und gefeiert wird. Und das passt halt eigentlich so gar nicht zur Figur des Black Adams.

Die Vermutung liegt daher nahe, dass das hier auch wieder ein klassischer Antihelden-Streifen wird, aber zumindest für mich beißen sich Johnson und die Figur zu sehr, als dass das so eine typische Nummer wird, wie wir sie schon sooo oft zu sehen bekommen haben. Und das macht es dann schon wieder spannend:

Trailer: Black Adam | Kino/TV | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mit dabei sind unter anderem , , , , , , und .

Kinostart ist aktuell der 20. Oktober 2022. Ich bin tatsächlich hin- und hergerissen, zumal Marvel mittlerweile zu schwächeln begonnen hat. Vielleicht kriegt DC zumindest ein bisschen die Kurve …

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert.

3 Kommentare

Ping- & Trackbacks

  1. Pingback: WIHEL (@wihelde)
  2. Pingback: WIHEL (@wihelde)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"