Martin
Trailer: SAW – Spiral | Was is hier eigentlich los

Trailer: SAW – Spiral

Trailer: SAW – Spiral | Kino/TV | Was is hier eigentlich los?

So überraschend und großartig ich den ersten Teil der SAW-Reihe fand, so wenig überraschend war der anschließende Erfolg der Reihe nebst konstant sinkender Qualität selbiger, ebenso wenig überraschend ist es, dass natürlich ein weiter Teil kommen muss. Schließlich haben wir alle gelernt, dass Hollywood mittlerweile dazu übergegangen ist, die Kuh so lange zu melken, bis nicht mal mehr heiße Luft heraus kommt.

Was allerdings überraschend ist: Der Cast für den kommenden Teil, der auf „SAW: Spiral“ hören wird und von mir in der Überschrift nur anders geschrieben wurde, weil zwei Doppelpunkte einfach scheiße aussehen. Zurück zum Thema: Sowohl Chris Rock als auch geben sich die Ehre (wobei die ja auch schon das eine oder andere Mal ins Klo gegriffen haben).

Inhaltlich geht es mehr oder weniger um ein neues Kapitel der Saw-Reihe, bei der ein Serienmörder Selbstjustiz verübt, die Art und Weise der Morde aber an die Vergangenheit und die vorherigen Teile der Reihe erinnern. Und irgendwie hat es dann doch wieder was mit einem Spiel auf Leben und Tod zu tun …

Ich hab ja so meine Zweifel, ob das wirklich noch mal gut werden kann (und dabei meine ich nicht so gut wie beim ersten Teil, das wäre beinahe schon vermessen), würde es der Reihe aber sehr wünschen.

SAW: SPIRAL eröffnet ein neues, perfides Kapitel der „Saw“-Saga, in dem ein kaltblütiger Serienmörder auf bestialische Weise für seine ganz eigene Form von Gerechtigkeit sorgt. Zusammen mit dem angesehenen Polizeiveteranen untersuchen der abgebrühte Detective Ezekiel “Zeke” Banks und sein noch unerfahrener Partner eine Anzahl abscheulicher Morde, die auf unheimliche Weise an die grausame Vergangenheit der Stadt erinnern.

Ohne es zu ahnen, wird Zeke immer tiefer in das mörderische Geheimnis hineingezogen und findet sich plötzlich im Zentrum des morbiden Spiels eines bestialischen Killers wieder.

Mit dabei sind unter anderem , Chris Rock, , Marisol Nichols, Zoie Palmer, Nazneen Contractor, Dan Petronijevic und K.C. Collins.

Kinostart ist der 11. Juni 2020

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. WIHEL (@wihelde)

Unterstütze uns! Klick hier, bevor du auf Amazon kaufst. Vielen Dank!