Martin Mastodon
Varley - Push Pull - Was is hier eigentlich los Varley - Push Pull - Was is hier eigentlich los

Varley – Push Pull

Varley - Push Pull | Musik | Was is hier eigentlich los?

“Für das Push Pull-Video haben wir uns mit der Berliner Regisseurin Jen Krause zusammengetan, was super war. Nach ein bisschen Brainstorming kamen wir gemeinsam auf die Idee eines Mittdreißigers, der noch bei seinen Eltern lebt und das nicht unbedingt gut findet. Seine Mutter betüddelt ihn etwas zu sehr, während sein Vater ihn ständig spüren lässt, dass er nix kann oder leistet. Wir mochten den humoristischen Ansatz den Song zu interpretieren und sind super happy mit dem Ergebnis. Gedreht haben wir übrigens in einem alten Hotel, in dem sich seit den 70ern gar nix mehr geändert hat.” – über das Video

Push Pull folgt dem wunderschönen Bubble Up, dem ersten neuen -Song in 2021. Mit sechs weltweiten New Music Fridays, diversen weiteren Playlists und Features in internationalen Tastemaker-Blogs wie The Line Of Best Fit, CLASH oder Atwood haben sich ohne Frage das Prädikat Band-to-watch verdient. Das für September geplante Debütalbum der Band – Smalltalk & DMCs – spielt mit Kontrasten und der inneren Zerrissenheit. Klanglich optimistisch, ist es gespickt mit Momenten voller Stärke und gesundem Trotz.

Push Pull ist unsere augenzwinkernde Antwort auf die ungebetenen und manchmal entmutigenden Ratschläge, die wir im Laufe der Jahre erhalten haben. Der Song ist aus einer gewissen Frustration heraus entstanden, die entsteht, wenn Leute denken, dass sie dich besser kennen als du dich selbst oder dass sie meinen zu wissen, was das Beste für dich ist. Oft hat das dazu geführt, dass wir das Gefühl hatten, in tausend verschiedene Richtungen geschoben und gezogen zu werden. Vor allem, weil wir in einer Gesellschaft aufgewachsen sind, in der von Mädchen erwartet wird, immer nett und höflich zu sein, ist dies unser Weg, uns davon zu befreien und unsere Meinung zu sagen.”, sagt Sängerin Claire-Ann zum Hintergrund des Songs.

Da alle Mitglieder mehrere Instrumente spielen, sind eine kollaborative Einheit durch und durch. 2019 veröffentlichten sie ihre Debüt-EP Phantom Studies; eine Reihe von Touren und eine virale Spotify-Chartplatzierung der ersten Single Roamer bestätigten, dass sie etwas richtig machen. Mit fast zehn Millionen Streams im Rücken ist es höchste Zeit, dass uns nun verraten, woran sie gearbeitet haben.

Varley - Push Pull | Musik | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGRpdiBjbGFzcz0iX2JybGJzLWZsdWlkLXdpZHRoLXZpZGVvLXdyYXBwZXIiPjxpZnJhbWUgbG9hZGluZz0ibGF6eSIgd2lkdGg9IjkwMCIgaGVpZ2h0PSI1MDciIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvdUdJb2JlV2hZd1k/cmVsPTAmYW1wO3Nob3dpbmZvPTAiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+PC9kaXY+

Du magst die Musik?

Dann folge doch einfach der Playlist von wihel.de auf Spotify!

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. Blogbox-Reisen (@BBReisen)

  3. WIHEL (@wihelde)

WEG MIT
§219a!