Martin Mastodon
Welshly Arms - save me from the monster in my head | Was is hier eigentlich los Welshly Arms - save me from the monster in my head | Was is hier eigentlich los

Welshly Arms – save me from the monster in my head

Welshly Arms - save me from the monster in my head | Musik | Was is hier eigentlich los?

Mit Legendary landeten einen Klassiker, der über 70 Millionen Streams einsammelte und der Band eine internationale Fangemeinde bescherte! Nach einem Jahresausklang 2019 mit Live-Tourneen und Zeit im Studio haben im Februar ihre Single Trouble veröffentlicht. Es sollte ein Teaser-Track für alles werden, was für 2020 auf dem Plan stand. Jetzt kam alles anders und ließen während des Lockdowns ihrer Kreativität freien Lauf. Jetzt erscheint die neue Single save me from the monster in my head und erzählt von Ängsten und der Wichtigkeit, in solchen Momenten um Hilfe zu bitten:

save me from the monster in my head wurde in einem Sturm der Angst geschrieben. Ich erkannte, dass ich mich nicht vor mir selbst retten konnte. Mein Stress und meine Ängste wurden zu viel, und ich konnte mich nicht länger herausreden. Es gibt nichts Vernünftiges an diesen Gedanken, wenn sie außer Kontrolle geraten. Aber sie fühlen sich oft realer als alles andere auf der Welt an. Es ist okay, um Hilfe zu bitten. Ich würde sagen, es ist mutig, um Hilfe zu bitten.”

“Wir befinden uns jetzt mehr denn je in einer Zeit, in der sich die Welt vereinen muss, und wir hoffen, dass Stand ein Aufruf zum Handeln sein kann, um zu zeigen, was aktuell wirklich wichtig ist. Unsere Hoffnung ist, dass wir alle damit anfangen können, die Mauern einzureißen, die uns davon abhalten, unsere Mitmenschen zu akzeptieren und zu lieben, weil sie anders aussehen oder ihre politischen, sozialen und spirituellen Überzeugungen haben. Indem wir aufstehen und die Vorurteile und Ungleichheiten, die uns plagen, zurückweisen, können wir eine friedlichere und gerechtere Welt schaffen. Das ist es, woher wir kommen, das ist es, wofür stehen. Wir haben dasselbe Blut, also stehe einfach zu mir und ich stehe zu dir.”

Welshly Arms - save me from the monster in my head | Musik | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGRpdiBjbGFzcz0iX2JybGJzLWZsdWlkLXdpZHRoLXZpZGVvLXdyYXBwZXIiPjxpZnJhbWUgbG9hZGluZz0ibGF6eSIgd2lkdGg9IjkwMCIgaGVpZ2h0PSI1MDciIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvel9FRkpsMHZxLWc/cmVsPTAmYW1wO3Nob3dpbmZvPTAiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+PC9kaXY+

Du magst die Musik?

Dann folge doch einfach der Playlist von wihel.de auf Spotify!

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. WIHEL (@wihelde)

WEG MIT
§219a!