Werbespots direkt aus der Zukunft - Was is hier eigentlich los

Werbespots direkt aus der Zukunft

Werbespots direkt aus der Zukunft Werbung

Werbespots direkt aus der Zukunft | Werbung | Was is hier eigentlich los?

Irgendwo schon mal erwähnt: Ich hab seit gut ein bis zwei Wochen ein neues Smartphone. Ein kleines Highlight, weil ich die letzten Generationen übersprungen hab, um genau zu sein zwei große, nimmt man die S-Serie von Apple noch dazu, sind es ein paar mehr.

Ist aber jetzt auch nicht so, dass sich mir eine ganz neue Welt eröffnet, dennoch tut das Upgrade gut und fühlt sich spürbar an. Damit einhergehend hab ich aber auch etwas verloren: Meinen Jailbreak. Davon war ich schon immer großer Fan, im Gegensatz zu vielen Behauptungen aber nicht, um kostenlos an kostenpflichtige Apps zu kommen, sondern viel mehr wegen der Freiheit gegenüber Apple und dem einen oder anderen Feature, das für mich einfach gefehlt hat.

Zum Beispiel richtiges Push für die Mail-App. Klar, könnte auch eine Alternative nehmen, aber die Mail-App auf dem iPhone hat im Grunde alles, was ich brauche und fügt sich perfekt in meinen Arbeits-Flow ein – nur eben richtiges Push fehlt. Oder auch die Darstellung der Notifications auf dem Lockscreen hatte ich in eine Weise verändert, dass ich mit einem schnellen Blick sofort sehen kann, wer da was von mir will.

Und natürlich den einen oder anderen Tweak, der mir in manchen Apps Werbung zuverlässig wegblockiert. Ich weiß, geht gegen die Einnahmen der Entwickler, Hauptsächlich sprechen wir aber von Facebook bzw. Instagram und TikTok. Die haben vermutlich ausreichend Geld, dass sie auf mich verzichten können. Ehrlicherweise sind die auch selbst schuld, denn die Penetranz, mit der dort Werbung in Stream und Feeds gedrückt wird, ist einfach unerträglich – logisch, dass man dann selbst Maßnahmen ergreift, um sich dagegen zu schützen.

Hinzu kommt, dass vielerlei Werbung einfach unfassbar schlecht ist. Das prangere ich ja schon seit Jahren vor allem bei Fernseh-Werbung an, im Internet wird’s aber noch mal viel schneller viel gruseliger und mir graut es schon jetzt vor der Zukunft, weil ja doch alles irgendwie schlimmer wird.

Ganz besonders, wenn man sich das Video von Davy Force anschaut, der zahlreiche Clips aus dem Spiel „Journey To The Savage Planet“ zusammengestellt hat. Aktuell noch Fiction, würde mich aber nicht wundern, wenn die sehr schnell sehr real wird:

Werbespots direkt aus der Zukunft | Werbung | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Und damit alle ruhig schlafen können: Komme erstaunlich gut ohne Jailbreak aus, vieles ist aber doch eben ein Kompromiss. Und die Werbung nervt trotzdem schon sehr.

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert.

4 Kommentare

Ping- & Trackbacks

  1. Pingback: WIHEL (@wihelde)
  2. Pingback: WIHEL (@wihelde)

Webmentions

  1. LangweileDich.net 🥱 hat diesen Beitrag auf twitter.com geliked.
  2. Emma Kelley hat diesen Beitrag auf mastodon.wihel.de geliked.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"