Martin
Wie eine italienische Großmutter Pizza macht | Was is hier eigentlich los

Wie eine italienische Großmutter Pizza macht

Wie eine italienische Großmutter Pizza macht | Menschen | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Bei Muttern schmeckt es am besten. Das ist sowas von in Stein gemeißelt wie die Tatsache, dass Regen immer nach unten fällt und es draußen meistens dunkler ist als drinnen kalt. Oder so. Ist auch egal, das was Mutti macht, schmeckt meistens und ich freu mich jetzt schon, wenn es Weihnachten wieder nach Hause geht – denn ich kenn den Essensplan für die Feiertage. Unter anderem gibt es Fischfilet mit eigener Panierung, Gulasch mit Knödel und das dritte hab ich direkt wieder vergessen, war aber auch sehr lecker.

Und man muss es einfach sagen: da kann die eigene Freundin noch so gut kochen, der Sternekoch sich noch so den Arsch aufreißen, an Mutti kommt keiner vorbei. Außer natürlich Oma, aber die ist ja auch nur sowas wie eine Mutti, eben in der Extended Version.

Hier haben wir nun Gina Petitti als stellvertretendes Beispiel für jede Oma (die gerne kocht) – nur, dass Gina auch einen eigenen Youtube-Kanal besitzt und allen zeigt, was und wie sie kocht. Und ich weiß gar nicht, was ich nun besser finde: dass sie eben jenen Youtube-Kanal besitzt oder das, was die auf den Tisch bringt:

Pizza Dough
5 lbs Bread Flour (High Gluten)
1 Package Active Dry Yeast (1/4 oz)
2 Tbsp Salt
8 cups warm Water (105-110 degrees F)
Vegetable Shortening (to grease pan)

Pizza Sauce
2 qts Peeled Tomatoes
½ chopped Onion
2 cloves Garlic
2 tsp Oregano (approx.)
Fresh Basil
Salt & Pepper to taste

Pizza Topping:
Sprinkle grated Pecorino Romano Cheese
Sprinkle Oregano
Drizzle Olive Oil
Then if desired, add Mozzarella, Sausage, Mushrooms, Pepperoni or anything else you like!

Sollte man definitiv abonnieren –um sich inspirieren zu lassen oder einfach nur auf der Stelle Hunger zu bekommen.

[via]

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. WIHEL (@wihelde)

Webmentions

  1. Thomas Wörsdörfer hat diesen Beitrag auf twitter.com geliked.