1. April – Zeit für’s Mobbing

1. April - Zeit für's Mobbing

Letztes Jahr noch mit einem Tag Verspätung nähern wir uns langsam einer Art Vorbereitungskurs an. Gut, dazu hätten wir mit dem Beitrag eher kommen müssen, aber spätestens in 5 Jahren haben wir es dann endlich so weit, dass noch genug Zeit für die Anschaffung diverser Hilfsmittel vorhanden ist. Immerhin haben wir dieses Jahr eine Punktlandung hingelegt, das ist ja auch schon mal was.

Ehrlich gesagt find ich am 1. April so gar nichts, dass den Tag irgendwie toll oder besonders erscheinen lässt – stattdessen dürfen die Paranoiker vollends durchdrehen, denn man weiß ja am Ende gar nicht mehr, was ein Scherz war und was nicht. Im Grunde die perfekte Gelegenheit für die Bundesregierung, die absurdesten Gesetze zu verabschieden. Nimmt ja eh keiner für voll.

Und auch ich lebe heute meine ganze Skepsis aus – das fängt bereits damit an, dass ich diverse Warensendungen erwarte, die heute alle ankommen sollen und auf die ich mich eigentlich freuen müsste. Aber darf ich das überhaupt? Ist das nicht vielleicht doch einer dieser Aprilscherze der Post, die die sowieso das ganze Jahr über in diesem Bereich vom Stapel lassen. Hoffen wir einfach, dass der Tag schnell vorüber ist. Und nächstes Jahr schlagen wir uns dann auf die Gewinnerseite und lassen selbst einige Aprilscherze los – ein paar Ideen haben wir ja nun:

1. April - Zeit für's Mobbing

1. April - Zeit für's Mobbing

1. April - Zeit für's Mobbing

1. April - Zeit für's Mobbing

1. April - Zeit für's Mobbing

1. April - Zeit für's Mobbing

1. April - Zeit für's Mobbing

1. April - Zeit für's Mobbing

1. April - Zeit für's Mobbing

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich