Martin
30 Stunden pure Entspannung und Happiness | Was is hier eigentlich los?
Home > Kultur > Travel > 30 Stunden pure Entspannung und Happiness

30 Stunden pure Entspannung und Happiness

30 Stunden pure Entspannung und Happiness | Travel | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Da wir ja gerade im Urlaub sind und der Kapitalismus uns noch nicht vollkommen verdorben hat (geht uns aber trotzdem all euer Geld!!!), sollst natürlich auch du ein bisschen Entspannung bekommen – irgendwie hat das schließlich mit dem Sommer doch noch geklappt und zumindest ich bin am Ende des Tages aufgrund der Temperaturen einigermaßen durchgeschwitzt. Auf der einen Seite schon ein bisschen eklig, auf der anderen aber auch irgendwie reinigend.

Und sowieso nimmt das bei uns mit der Entspannung so langsam Überhand – mehrere Stunden am Tag im Strandkorb sitzen und lesen, das ist ja fast schon Sünde. Muss aber auch mal sein. Dennoch, es ist beinahe zu viel Entspannung und deswegen muss geteilt werden. Und da wir uns nicht lumpen lassen, gibt es auch nicht 10 Stunden, auch nicht 20 Stunden … nein, ganze 30 Stunden pure Entspannung und daraus resultierend einen ganzen Blumenstrauß voller guter Laune – dank dem Real Happiness Project.

Denn Earth hat zusammen mit der University of California, dass das Schauen von Tierdokumentationen uns glücklicher macht. Dürfte dann auch erklären, warum Big Borther und Co. so ein großer Erfolg war ….

Sit back, relax and enjoy the second in our series of Planet Earth II visual soundscapes. As part of the Real Happiness Project we want to take you on a journey through some of the most stunning jungles on earth. Fly above the trees and immerse yourself in this lush, dank and textured habitat. All footage used was filmed by the Planet Earth II camera teams whilst out on location.

Noch viel, viel mehr zum Thema Happiness gibt es direkt hier bei der BBC.

Ich pack mich jetzt wieder in den Strandkorb, schließlich ist das Ende des Urlaubs schon zu sehen.

[via]

Fandest du gut? Dann erzähl es weiter:

Über Martin

Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert.
Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. Blogbox-Reisen (@BBReisen)

  3. WIHEL (@wihelde)

Webmentions

  1. Jasmina Unais hat diesen Artikel auf facebook.com geliked.