Martin
AaRON - The Leftovers | Was is hier eigentlich los

AaRON - The Leftovers

AaRON - The Leftovers | Musik | Was is hier eigentlich los? | wihel.de
© François Berthier

Es geht um das "sich neu erfinden". Für einige eine Herausforderung, für andere eine Notwendigkeit. Blitzerfolge, Respekt, ebenso wie Kritik durch die Öffentlichkeit, geschaffen durch den Widererkennungswert über die Grenzen hinaus.

Dies sind Motivation und Antrieb auch für AaRON, sich neu erfinden, keine bereits ausgetretenen Pfade gehen. Sie kreieren einen ganz eignen Sound mit extravaganten Variationen. Ob das schief gehen kann? Ohne Zweifel, wissen kann man es nie, aber man muss es wagen. Simon Buret und Oliver Coursier von Aaron sind kein gleiches Duo, dennoch verstehen sie sich intuitiv. Sie fassten den Entschluss ihres Neuanfangs zehn Jahre nach ihrer ersten Begegnung, um noch besser zu werden, um etwas zu wagen.

Mit The Leftovers präsentieren sie nun ihren neuen Song - dieses Mal ohne John Malkovich:

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks