Martin
Amsterdam - A city portrait | Was is hier eigentlich los?
Home > LifeStyle > Awesome > Amsterdam – A city portrait

Amsterdam – A city portrait

Ich war ja schon mal sowas von knapp davor, nach Amsterdam zu fahren, das glaubt ihr mir nie. Wenn ich es richtig überschlage, gibt es sogar nix knapperes, vor dem ich war, als eben nach Amsterdam hin zu fahren.

Bescheuerter Anfang oder? Find ich auch – tatsächlich wär ich aber dennoch fast hingefahren, zumindest gab es mal die Planung, da mit einem anderen Paar hin zu machen. Erwartungsgemäß hat sich die Planung aber bereits nach einer Woche zerschlagen – wenn man sich halt nicht um alles selbst kümmert … Dennoch neige ich mittlerweile, ganz froh darüber zu sein, mit manchen Leuten kann man zwar einen Abend Spaß haben, aber ein ganzes Wochenende muss dann doch nicht sein.

Amsterdam - A city portrait | Awesome | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Allerdings gibt es dann natürlich wieder ein Video im Internetz, dass einen doch noch grübeln lässt, ob man wirklich so froh über den Tripausfall sein sollte, denn schade is das schon, dass man diese wunderschöne Stadt nicht gesehen hat:

Amsterdam is one of these places around Europe I know almost by heart. I’ve been there many times but never really took the time to shoot a video about this wonderful city. I strongly encourage you to go there someday and I hope you’ll enjoy watching this video.

Musik is übrigens Radical Face mit Doorways.

Muss man wohl doch mal hin. Is ja zum Glück nicht so weit.

[via]

Fandest du gut? Dann erzähl es weiter:

Kürzlich

Sag was dazu!

  1. War schon ein paar mal dort. Ein nettes Städtchen. Nur von „amerikanischen“ Pub Crawls würde ich mich fernhalten! Ganz unangenehm.

    Mein Tipp hingegen, ein Fahrrad mieten und einfach die verschiedenen Stadtteile abklappern. Amsterdam ist nicht wirklich groß und alles ist sehr gut mit dem Rad zu erreichen.

    Und Abends ein paar Gläser Wein im Vondelpark und sich das Treiben anschauen. Einfach wunderbar! Hach… ich muss wieder dorthin.

  2. Moody

    @Sven: Muss man also hin, sachste. Gläser Wein und Treiben beobachten ist sowieso meins, da führt kein weg dran vorbei :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.