Martin
App meets Print | Was is hier eigentlich los

App meets Print

App meets Print | Werbung | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

VW hatten wir doch letztens erst oder? Die scheinen wohl in Sachen Werbung ein ganz glückliches Händchen zu haben - aber muss ja auch, wenns schon mit Trainer und Manager beim Fußball nicht klappt.

In Norwegen lief/läuft wohl eine Kampagne, bei der die Wolfsburger ganz geschickt eine App mit Printwerbung verbunden haben: via Augmented Reality (sowieso ganz verrücktes Zeug, das sag ich dir - guck dir nur mal die Immonet-App an) kann man quasi mit dem Auto im iPhone auf der Straße in der Printanzeige eine Testfahrt machen. Dabei kann man dann drei Feature testen - Lane Assist, Adaptive Lights and Cruise Control.
Guck dir das mal an:

Kommt zwar nicht an eine richtige Testfahrt ran, aber allein die Verknüpfung beider Medien ist schon ziemlich cool. Und endlich mal nicht nur die QR-Code-Scheiße, die man aus WELT Kompakt und Co kennt. Schönes Ding.

[via]

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. Mr. Moody

  2. Seitvertreib