Martin
Auch das ist Deutschland | Was is hier eigentlich los?
Home > Entertainment > Lustiges > Auch das ist Deutschland

Auch das ist Deutschland

Was hab ich mich am Wochenende wieder über die Idioten aufgeregt, die mit uns auf der Autobahn unterwegs waren – notorische Linksfahrer, Angsthasen, die nicht wissen, wo das Gaspedal ist und sonstige Idioten – es gibt einfach zu viele davon.

Ganz schlimm waren dieses Mal aber die, die auf die Autobahn auffahren wollten. Ich hab noch gelernt, dass der Beschleunigungsstreifen zum Beschleunigen ist, genauso hat man den fließenden Verkehr zu beachten. Scheint aber ein Märchen zu sein, denn cool ist mittlerweile, einfach nach links zu ziehen – komme was/wer da wolle. Und bevor einer schreit, dass man doch auf die linke Spur ausweichen kann: kann man, soll man aber nicht.

Aber das ist eben typisch deutsch: ohne Rücksicht auf sein Recht bestehen, egal ob man es nun hat oder nicht. Insofern wundert mich auch nicht diese Reaktion, wenn auch sie mehr als traurig ist:

[via]

Kürzlich

Sag was dazu!

  1. Gestern war anscheinend das Wochenende der A…
    Wir hatten einen Pferdetransport (SUV mit Anhänger). Ganz am Anfang ist eine sehr schmale Straße, mehr ein geteerter Feldweg. Da kommt nur ein Fahrzeug durch. Es gibt 3 Ausweichstellen. So ein Blödmann fährt an 2 dieser Ausweichstellen vorbei und zieht so halb in die dritte Ausweichstelle. Mit dem Auto alleine wäre ich vermutlich dran vorbeigekommen, nicht aber mit Hänger. Spätestens damit hätte ich ihn erwischt. Und der Kerl weigert sich einfach, mehr Platz zu machen. Obwohl er genügend Platz zum ausweichen gehabt hätte.
    Als ich nach längerer Zeit gerade dabei war, die Polizei anzurufen, fuhr er endlich die benötigen 50cm weiter. Den Hänger an ihm vorbei zu bringen, war trotzdem Millimeterarbeit.

    • Martin

      das sind genau die momente, in denen ich mir wünsche, einfach mal draufzuhalten. wenns nur nicht so teuer wär …

      • Ein Polizist hat das mal empfohlen. Es gab mal einen Unfall direkt vor unserem Haus. Unser Haus ist ein Eckhaus an einer Abzweigung. Unser Auto stand geparkt auf der der Abzweigung gegenüberliegenden Seite der Straße, auf einem Endstück eines Fußgängerweges (also komplett neben der Straße). Eine Frau fährt die Hauptstraße runter, während von der Abzweigung Jemand in die entgegengesetzte Richtung einbiegt. Dabei holt der so weit aus, dass die Frau ausweichen musste, und dafür unser Auto gerammt hat. Der eigentliche Unfallverursacher fuhr einfach weiter. Der Polizist, der zur Unfallaufname kam, meinte in der Tat dazu, in solchen Fällen besser einfach draufhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Webmentions

  1. WIHEL (@wihelde)

  1. Wenke Namuth hat diesen Artikel auf facebook.com geliked.

  2. Lilou LeFay hat diesen Artikel auf facebook.com geliked.

  3. Tamara Hoffmann hat diesen Artikel auf facebook.com geliked.

  4. Erko Deterts hat diesen Artikel auf facebook.com geliked.

  5. Georg Schulte hat diesen Artikel auf facebook.com geliked.

  6. Alina Timm hat diesen Artikel auf facebook.com geliked.