Berlin gönnt sich einen zweiten BER - Was is hier eigentlich los

Berlin gönnt sich einen zweiten BER

Berlin gönnt sich einen zweiten BER | WTF | Was is hier eigentlich los?

Als wir uns das erste Mal mit dem Thema „Haus“ beschäftigt haben, war natürlich die erste Frage: Was Fertiges nehmen oder selber bauen? Bauen hat ja immer den theoretischen Vorteil, dass man es dann so machen kann, wie man gern möchte – zumindest auf dem Papier. Aber sowohl meine Eltern als auch diverse Horrorgeschichten aus Internet und Fernsehen zeigen: Nur weil man etwas plant, heißt das nicht, dass es am Ende auch so kommt.

Dazu natürlich der übliche Stress, wenn Baufirmen nicht so tun, wie sie sollen und die üblichen zeitlichen Verzögerungen – um es kurz zu machen: Den Stress wollte ich mir nicht antun. Damit stand dann irgendwann schnell fest, dass wir was Fertiges suchen werden, auch wenn das natürlich deutlich mehr Kompromisse verlangt und wohl länger dauern wird.

Die Geschichte hat mittlerweile gezeigt: Hat geklappt und wir hatten in den letzten Wochen schon die neuen Level in Sachen Bürokratie-Spaß und „Warum muss denn das alles nur so unnötig kompliziert sein“ mal mehr, mal weniger erfolgreich gemeistert.

Und ich muss sagen, mittlerweile war das eine der besten Entscheidungen, die wir treffen konnten, denn wer aktuell baut oder in den letzten zwei Jahren mit Bauen angefangen hat, wird sicher die eine oder andere schlaflose Nacht aufgrund von gestörten Lieferketten, übertrieben gestiegenen Preisen und der kleinen Pandemie, die uns ereilt hat, gehabt haben. Was erschwerend vor kurzem hinzu kam: Massiv gestiegene Zinsen.

Natürlich kein Vergleich zu dem, was unsere Eltern mal zahlen mussten, aber wir reden hier teils von mehr als das doppelte – das zerstört so manche Finanzierung und somit auch Plan fürs Eigenheim.

All das mag auch ein bisschen das Marie-Elisabeth-Lüders-Hauses getroffen haben, ist aber absolut kein Grund, warum da seit 2010 dran gebaut wird, das Haus aber bis heute nicht in Betrieb genommen wird.

Warum? Weil mit einem BER scheinbar noch nicht zufrieden ist:

Berlin gönnt sich einen zweiten BER | WTF | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klassiker, wenn es nicht um das eigene Geld geht … Und was ist das eigentlich für ein Hack mit “Kunst am Bau”, damit der Bums einfach für immer stehen bleibt? Beinahe schon smart!

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"