Martin
Black Belt Eagle Scout - Soft Stud | Was is hier eigentlich los

Black Belt Eagle Scout - Soft Stud

Black Belt Eagle Scout - Soft Stud | Musik | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Mit Soft Stud veröffentlicht die in Portland, Oregon ansässige Musikerin Katherine Paul alias Black Belt Eagle Scout ihre erste Single. Das Debütalbum Mother of My Children der radikal ehrlichen, queer-feministischen Künstlerin erscheint am 14.09.

Sie selbst beschreibt Soft Stud als ihre "queere Hymne", die sich mit den "Schwierigkeiten queeren Verlangens in einer offenen Beziehung“ auseinandersetzt. Katherine Paul wuchs in einem kleinen Indianerreservat auf, der Swinomish Indian Tribal Community, umgeben von einer Familie, die sich auf Trommeln, Singen und Kunst konzentrierte.

Schon in jungen Jahren sang und tanzte Paul bei Powwows, den Stammestreffen indigener Nordamerikaner – bis heute ein starker Einfluss. Mit der Unterstützung ihrer Familie und einer Handvoll Hole und Nirvana Bootlegs brachte sie sich als Teenager Gitarre und Schlagzeug bei und zog 2007 für das College nach Portland, wo sie ihre Kunst entwickelte, mit der sie sich jetzt als Black Belt Eagle Scout präsentiert.

Du magst die Musik?

Dann folge doch einfach der Playlist von wihel.de auf Spotify!

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. WIHEL (@wihelde)

Webmentions

  1. blackbelteaglescout hat diesen Beitrag auf twitter.com geliked.

  2. Prescription PR hat diesen Beitrag auf twitter.com geliked.