Martin Mastodon
Black Honey - Disinfect | Was is hier eigentlich los Black Honey - Disinfect | Was is hier eigentlich los

Black Honey – Disinfect

Black Honey - Disinfect | Musik | Was is hier eigentlich los?

haben mit Disinfect einen weiteren Song aus ihrem aktuellem Album Written and Directed geteilt. Das zur Single zugehörige Video bündelt kraftvolles Bildmaterial und Emotionen – Regie führte Craig Hemming.

Disinfect packt einen dabei direkt mit dem allerersten Schwingen der Basssaite, während eine Stimmung aus Energie und Dringlichkeit in der Luft liegt und Sängerin Izzy B. Philipps “disinfect the disaffected” durch einen von verzerrten Gitarren getragenen Chorus knurrt. Der Song ist eine politisch geladene Hymne, wie Philipps weiter erklärt: “Disinfect to me is like watching the school bus burn down. We wrote it before the pandemic but it feels like a premonition of things to come.”

Zusammengesetzt aus Bildmaterial von TV-Nachrichten und Weltuntergangs-Filmclips fordert das Video zu Disinfect den Betrachter auf, das aktuelle Weltgeschehen und zugehörige Oberhäupter infrage zu stellen. Philipps ergänzt hierzu: “The video is a commentary piece, I love collage and this one is like looking directly at our reality in a mirror … it’s really honest”

Written & Directed – das neue Album der vierköpfigen Indierock-Formation aus Brighton – erschien am 19. März 2021. Die neuen Songs folgen auf das hervorragende selbstbetitelte Debüt aus dem Jahr 2018 – eine Zeit, in der die Welt sich für die Band noch wie eine komplett andere anfühlte. Nichtsdestotrotz haben ihre charakteristische bad-ass-Attitude beibehalten und sich auf faszinierende Weise von ihrem Status als ungewöhnlicher Newcomer stetig zu einer der wohl einzigartigsten UK-Indiebands weiterentwickelt. Ausgiebige Tourneen um die Welt, eine Top 40-Albumplatzierung, ein NME-Cover, sowie die Auswahl zum Gesicht und Soundtrack für Roberto Cavalli’s Milan Fashion Week-Show folgten schnell. Genauso wie beeindruckende Auftritte beim Glastonbury Festival und Support-Shows für die Queens of the Stone Age.

Nun ist es Zeit für den nächsten Abschnitt ihrer Bandgeschichte. Written & Directed lässt Black Honey vor allem eine Message in die Welt heraustragen: ein zehn Songs starkes, ermutigendes Statement, dass den Weg frei für starke, die Welt erobernde Frauen machen möchte. War das erste Album nach den Worten von Sängerin Izzy B. Philipps noch mit “cherry-picking things from our favourite eras and lassoing them all into one narrative” vergleichbar, so ist Written & Directed “… us coming back like a phoenix rising. It’s about having a fire in you to kick ass. Girls are well overdue a perspective where they can be the protagonist, and the boss bitch with a complex narrative. We just wanted to ‘Kill Bill’ it.”

Geschrieben in 2019 und in Teilen in den Ruhephasen zwischen Konzerttourneen aufgenommen, ist Written & Directed von einer hedonistischen Alles-ist-möglich-Attitude durchzogen. Es ist eine besondere Kollektion an Songs, welche sich mit den bedeutsamen Themen um Weiblichkeit, Identität und Stärke befassen. Ein Album, welches sich mit seiner Fülle an Popkulturgeschichte entfaltet, dabei ein Augenzwinkern an seine Rock & Roll-Helden abgibt und doch stets in bekannter Black Honey-Manier fest auf den eigenen zwei Beinen steht.

Mit den für Black Honey typischen Referenzen zu einer hyper-visuellen Welt aus Grindhouse Cinema, kitschigen, dem Pulp-Genre zugewiesenen Filmen und einer Umkehr der typischen Darstellung der Frau in der Kinogeschichte ist Written & Directed der Soundtrack einer Band, die voller Stolz ihre Eigenarten lebt.

Black Honey - Disinfect | Musik | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGRpdiBjbGFzcz0iX2JybGJzLWZsdWlkLXdpZHRoLXZpZGVvLXdyYXBwZXIiPjxpZnJhbWUgbG9hZGluZz0ibGF6eSIgd2lkdGg9IjkwMCIgaGVpZ2h0PSI1MDciIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvTDkwZE9zaUlyWUE/cmVsPTAmYW1wO3Nob3dpbmZvPTAiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+PC9kaXY+

Du magst die Musik?

Dann folge doch einfach der Playlist von wihel.de auf Spotify!

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. @BlBO_Design

  3. WIHEL (@wihelde)

Webmentions

  1. LangweileDich.net 🥱 hat diesen Beitrag auf twitter.com geliked.

WEG MIT
§219a!