Martin
Boxwars: Wellpappe-Schlachten aus recyceltem Papier | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Boxwars: Wellpappe-Schlachten aus recyceltem Papier

boxwars-wellpappe-schlachten-aus-recyceltem-papier

Wie passend zum heutigen Tag, denn wenn ihr in den Briefkasten schaut, werdet ihr womöglich einen Schreck bekommen – wobei, ich hab euch ja jetzt vorgewarnt. Denn der Axel Springer-Verlag verteilt heute wieder ganz selbstlos Gratis-Ausgaben seiner BILD-Zeitung. An sich schon doof, aber aktuell wäre es wohl sowieso besser, darauf zu verzichten, immerhin braucht man noch den einen oder anderen Euro für Herrn Kachelmann.

Die Kollegen vom BILDBlog nutzen die Springer-Aktion direkt zur Flüchtlingshilfe:

So geht’s: Zerknüllen Sie am Donnerstag Ihre ungelesene Gratis-„Bild“ und werfen Sie sie direkt in den Mülleimer. Machen Sie ein Foto davon und posten Sie es bei Facebook (als Kommentar zu diesem Post) oder Twitter (mit dem Hashtag #BILDindieTonne) oder schicken es uns per E-Mail (BILDindieTonne@bildblog.de). Für jedes Foto, das uns so erreicht, besorgen wir ein Exemplar eines Deutsch-Lernhefts für Asylbewerber. Das Lehrmaterial stellen wir dann Deutschkursen in Flüchtlingsunterkünften zur Verfügung.

Eine andere Möglichkeit wäre, dass ihr euch an Hoss und Ross Koger orientiert. Die organisieren seit 2002 Boxwars – epische Schlachten mit Wellpappe. Die Teilnehmer basteln sich daraus Rüstungen, Waffen und sogar sowas wie Panzer. Sicherlich nicht die vernünftigste Art um Pappe zu benutzen, aber es sieht nach jeder Menge Spaß aus:

Boxwars is fast becoming a global phenomenon. A group that construct elaborate costumes, vehicles, armour from reclaimed cardboard. A Boxwars event is a spectacle, full of mayhem mixed with absurdity. www.boxwars.com

[via]

Fandest du gut? Dann erzähl es weiter:

Kürzlich

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Webmentions

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. Blogbox-Kurios (@BBKurios)