Cosplay muss gar nicht teuer sein

Ich hab tatsächlich nur ein Mal Cosplayer im echten Leben gesehen – klassischerweise ganz unpassend auf der Leipziger Buchmesse und irgendwie war das auch sehr befremdlich, was ich aber einfach auf die schlechten Umsetzungen schieben würde. Denn Cosplay an sich kann schon ziemlich faszinierend sein, wenn man sich die zahlreichen Videos der hiesigen Zusammentreffen mal anschaut.

Es verlangt aber auch einen gewissen Respekt, denn was da an Kreativität, Geld und nicht zuletzt Handwerk teilweise in die Kostüme gesteckt wird, ist schon sensationell. Aber es muss nicht immer die High-Class in Sachen Cosplay sein, denn der Lowcost Cosplay-Typ zeigt mittlerweile seit einiger Zeit, dass es auch mit recht günstigen Mitteln zum Cosplay reicht. Ich würd jetzt nicht „eindrucksvoll“ sagen, aber mit ein bisschen Fantasie … naja, es ist zumindest witzig:

Wer wollte nicht schon immer ein Cornetto sein? Wer mehr will, schaut einfach bei Facebook vorbei.

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich