Das Leben mit dem Corona-Virus auf der Welt | Was is hier eigentlich los
Das Leben mit dem Corona-Virus auf der Welt | Was is hier eigentlich los

Das Leben mit dem Corona-Virus auf der Welt

Das Leben mit dem Corona-Virus auf der Welt | Menschen | Was is hier eigentlich los?

Ich kann ja selbst schon nicht mehr hören und auch die täglichen Updates, eingeleitet durch Push-Meldungen auf dem Smartphone, verlieren immer mehr ihren Reiz. So schnell sich das tägliche Leben doch geändert hat, so langsam scheint es wieder aus diesem Ausnahmezustand heraus zu gehen und in Geduld sind wir Menschen ja nur bedingt geübt – da können die Experten noch so lange und eindringlich sagen, dass wir erst am Anfang stehen, wenn Manfred keinen Bock mehr hat, Zuhause zu bleiben, dann hat Manfred eben keinen Bock mehr, Zuhause zu bleiben. Die Freiheit zum Grillen ist unantastbar!

Tatsächlich ist aber meine Vermutung, dass das noch wirklich sehr lange so gehen wird. Vielleicht nicht mehr mit dauerhaft Homeoffice und dermaßen zahlreich geschlossenen Läden, aber bis wir wieder den Status erreicht haben, den wir vielleicht im Januar hatten … das wird dauern. Selbst mit Impfstoff in diesem Jahr, denn der muss auch erstmal in großen Mengen produziert und dann verteilt wird – da verlangt allein schon die Logistik weitere Geduld.

Und dann muss man auch erstmal einen Arzt finden, der einem den Bums gibt – ich mein, ich hab nicht mal einen Hausarzt, geschweige denn kann mich erinnern, wann ich das letzte Mal bei einem war.

Lange Rede, kurzer Sinn (den wir alle auch schon kennen): Das Leben hat sich radikal geändert und so schnell lässt es sich auch nicht zurück drehen. Aber eben nicht nur für uns, sondern für nahezu alle Menschen auf diesem Planeten.

, bekannt für seine zahlreichen kurzen Dokumentationen, hat 8 Filmemacher rund um den Globus gefragt, ob sie kleine Beiträge erstellen können, die genau diesen Wandel und das Leben mit dem -Virus verdeutlichen – und die haben natürlich geliefert:

We are all living through an exceptional time. In late-2019, the world was rocked by COVID-19—a global pandemic that has changed the way we all live our lives. Millions of us around the world are staying indoors, practicing social distancing to protect ourselves, and others, from the disease. Our daily routines have been disrupted, and many of us have been separated from friends, family and work. We checked in on eight households to see how they are feeling, how they are passing the time, how they are keeping connected to others, and what they are looking forward to in a post-pandemic world. From Beijing, China, to Mashhad, Iran, to Melbourne, Australia, here’s how we’re all working through this thing, one day at a time, together.

Das Leben mit dem Corona-Virus auf der Welt | Menschen | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. WIHEL (@wihelde)

Unterstütze uns! Klick hier, bevor du auf Amazon kaufst. Vielen Dank!