DC Gore - California - Was is hier eigentlich los

DC Gore – California

DC Gore – California Musik

DC Gore - California | Musik | Was is hier eigentlich los?

DC Gore, der aus der Auflösung des Südlondoner Trios Little Cub hervorgegangen ist, veröffentlichte letztes Jahr seine erste Solo-Single California.

Gore hat den elektronischen Synthie-Pop der Band umgestaltet und mit zusätzlichen akustischen Instrumenten versehen. Mit Synthesizern, Bläsern und beschwingten Klavierakkorden bietet California ein Stück tanzflächenorientierter 80er Melancholie im Breitwandformat.

Das von David J East gedrehte Video zu California wurde in den Industrie-Vierteln der Themse-Mündung gedreht. Inspiriert von den ungeschminkten Porträts von Martin Parr, der grotesken Science Fiction eines J.G. Ballard, den zwielichtigen Witzeleien von Jarvis Cocker und den architektonischen Art-Pop-Kommentaren von Neil Tennant, beschwört Gore in California etwas herauf, das er als “eine sehr englische Art des Scheiterns” beschreibt.

Ein starkes Bild unseres Hauptdarstellers, der “stolz in verschwitzten Speedos … Byron-esque am Strand von Venice” daherkommt – eine selbstzerstörerische, extrem verfremdete Momentaufnahme eines Engländers im Ausland, verpackt in anspruchsvollem Art-Pop. Kalifornische Träume in der Tat.

California wurde von DC Gore und Duncan Tootill koproduziert und zusätzlich von Tom Gillieron produziert. Gemischt wurde der Track von Alexis Smith.

DC Gore - California | Musik | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Du magst die Musik?

Dann folge doch einfach der Playlist von wihel.de auf Spotify!

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert.

3 Kommentare

Ping- & Trackbacks

  1. Pingback: WIHEL (@wihelde)
  2. Pingback: WIHEL (@wihelde)

Webmentions

  1. DC Gore hat diesen Beitrag auf twitter.com geliked.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"