Martin Mastodon
Der Bäuerchen-Roboter - Was is hier eigentlich los Der Bäuerchen-Roboter - Was is hier eigentlich los

Der Bäuerchen-Roboter

Der Bäuerchen-Roboter | Gadgets | Was is hier eigentlich los?

Ganz vielleicht hab ich es irgendwo schon zugegeben, vielleicht auch nicht, bin ja mittlerweile auch in einem Alter, in dem man durchaus mal Wichtige Dinge vergessen darf. Essen zum Beispiel.

Wobei, das ist ein schlechtes Beispiel schaut man sich meine Körperfülle tatsächlich mal an. Aber Montag hab ich zum Beispiel vergessen, dass ich dran bin mit Kaffee kochen und wir alle wissen, dass das ein absolutes No-Go, Scheidungsgrund und eigentlich auch direkt mit Auspeitschen oder Todesstrafe bedacht werden sollte. Es sollte nichts zwischen Kaffee und einem Frühaufsteher stehen.

Ich vergess aber auch gern mal zu Trinken und das ist tatsächlich ein Problem, weil ja auch klar ist, dass lediglich das Befriedigen von Durst einfach viel zu wenig Flüssigkeit in den Körper befördert. Und dann wunder ich mich am Ende des Tages, warum da heftige Kopfschmerzen auftreten und der Rest des Tages eigentlich für die Tonne ist. Überhaupt ist das ja ein Wahnsinn, wie viel man eigentlich trinken sollte und noch wahnsinniger, wie leicht man das eben genau nicht machen kann. Gefühlt muss man ja wirklich den ganzen Tag an der Flasche hängen, was dann auch diverse Klogänge mit sich bringt – wer da nicht aufpasst, schafft über den Tag verteilt seine eigentlichen Aufgaben gar nicht mehr.

Wenn wir aber schon bei Trinken sind, dann ist die Kohlensäure auch nicht weit. Und die ist von mir tatsächlich ziemlich verhasst – finde Getränke mit Kohlensäure einfach absurd und unnötig. Die macht weder was für den Geschmack noch ist das ein angenehmes Mund- oder Trinkgefühl und sorgt eigentlich nur dafür, dass man zu viel Luft im Körper hat.

Klar, kann man durch Rülpsen ausgleichen, aber … genau das kann ich nicht. Zumindest nicht bewusst. Nie gelernt, nie einfach ausprobiert und wenn es doch mal passiert, dann immer unbeabsichtigt. Was okay ist, der Zug ist da mehr als abgefahren und ich kann das ja einfach steuern, in dem ich auf Kohlensäure weitestgehend verzichte – bei Babys sieht das aber anders aus.

Die müssen das teils sogar machen, weil sie sonst instant implodieren, und da ist es gut, dass es auch hier technisch bereits Abhilfe gibt. Also fürs Rülpsen, nicht fürs implodieren:

This new invention solves the problems that come with burping a baby.

Der Bäuerchen-Roboter | Gadgets | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGRpdiBjbGFzcz0iX2JybGJzLWZsdWlkLXdpZHRoLXZpZGVvLXdyYXBwZXIiPjxpZnJhbWUgbG9hZGluZz0ibGF6eSIgd2lkdGg9IjkwMCIgaGVpZ2h0PSI1MDciIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvN3piNWdLdzZxM28/cmVsPTAmYW1wO3Nob3dpbmZvPTAiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+PC9kaXY+

Dauert wohl aber noch ein bisschen bis zur Marktreife. Sehe allerdings auch noch andere Anwendungsgebiete, vor allem im Bereich von Erziehungsmaßnahmen.

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

WEG MIT
§219a!