Martin
Der eimfache Deutsche ist jetzt der Gelachsmeierte | Was is hier eigentlich los

Der eimfache Deutsche ist jetzt der Gelachsmeierte

Ich weiß, ich weiß, dieses sich darüber lustig machen, dass ein Teil der sogenannten Wutbürger und AfD-Wähler ganz offenbar nicht nur ein Problem mit aus dem Ausland stammenden Menschen hat, sondern auch auf Kriegsfuß mit der deutschen Rechtschreibung steht, ist ein alter Hut und schon lange nicht mehr cool.

Aber was sollste machen, wenn nicht nur inhaltlich die Scheiße überquillt? Hier ein besonders ausgewachsenens Exemplar - zum Glück hat die Autokorrektur nur 8 Minuten auf sich warten lassen:

Danke für die Korrektur, dieser EINE kleine Fehler wäre mir fast entgangen! from de

Zweiter Fehler: es mangelt an Ausrufezeichen.

[via]

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Kommentare

  1. Klingt logesch, vong 1 Argument her ????

  2. Immerhin bleiben uns noch die Brotpflanzen

  3. Warum lernen die Afd Wähler nicht erst einmal deutsch… Das ist echt peinlich… Fremdschämen…. ^^

  4. sind ja zum glück (oder auch leider) nicht alle so gelachsmeiert :D

  5. im herbsd die plaue wele??? ..ich hau mich weg .-) Dem Autor sollte man mal den Duden ordentlich über`n Kopf ziehen.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. Blogbox-Kurios (@BBKurios)

Webmentions

  1. Annette Timm hat diesen Beitrag auf facebook.com geliked.

  2. Alina Timm hat diesen Beitrag auf facebook.com geliked.

  3. Ole Fraude hat diesen Beitrag auf facebook.com geliked.