Der Kundendienst und die staatsrettende Aktion gegen Rossmann - Was is hier eigentlich los

Der Kundendienst und die staatsrettende Aktion gegen Rossmann

Den Kundendienst auf Facebook sollte eigentlich jeder kennen – ein “Service”, der immer dann einspringt, wenn die hiesigen Institutionen, Dienstleister und Konsumgüteranbieter nicht schnell genug antworten oder die Anfragen von Kunden besonders absurd sind. Das Besondere: hier werden die Probleme ausnahmslos immer gelöst, nur eben nicht zwingend im Sinne des Kunden.

Was okay ist, denn das Unterhaltungsniveau steigt dadurch gleich um ein Vielfaches. Vor ein paar Tagen hatte nun Beate ein kleines Problem mit Rossmann, doch auch hier sprang der Kundendienst helfend zur Seite – und das trotz staatsrettender Taten:

Der Kundendienst und die staatsrettende Aktion gegen Rossmann | Lustiges | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Menschen, ey.

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"