Martin Mastodon
Ein Billard-Tisch, bei dem man (fast) immer trifft - Was is hier eigentlich los Ein Billard-Tisch, bei dem man (fast) immer trifft - Was is hier eigentlich los

Ein Billard-Tisch, bei dem man (fast) immer trifft

Ein Billard-Tisch, bei dem man (fast) immer trifft | Gadgets | Was is hier eigentlich los?

Im Grunde ist ja relativ einfach, sofern man bei Berührung mit Mathematik bzw. mathematischen Anwendungen nicht komplett in Schockstarre verfällt und panisch schreiend wegrennt.

Denn im Prinzip gilt: Eintrittswinkel gleich Austrittswinkel und das haben wir ja relativ früh in der Schule gelernt. Außer natürlich, die Stoßkugel hat zu viel Drall. Oder man trifft sie schlecht. Oder der Tisch hat irgendwelche Macken. Aber so in Theorie ist das relativ einfach, weil halt logisch und nachvollziehbar. Theoretisch. Vielleicht.

Außerdem ist ein sehr angenehmer Sport, weil halt Sport, aber ohne zu viel Bewegung, körperliche Anstrengung und sonstigem unwürdigen Kram. Ganz im Gegenteil, wenn man sich mal allein Snooker im Fernsehen anschaut, das hat schon sehr viel mit Klasse und Würde zu tun, sowohl was die Sportler als auch die Zuschauer angeht.

Man merkt vermutlich: Ich mag . Sehr sogar, dabei spiel ich es kaum, weil man das normalerweise nur in diesen dämlichen Hallen machen kann, wo einfach zu viele Tische und noch viel mehr Menschen auf einen Haufen zusammengepfercht werden und das dann mit dem Spaß einfach schwierig wird. Was halt – logisch – vor allem an den anderen Menschen liegt, weil die grundsätzlich immer schwierig sind. Und sehr oft sehr dumm und / oder rücksichtslos.

Außerdem kann ich es halt nur bedingt gut, denn wie oben geschrieben: Da ist sehr viel Theorie dabei, am Ende kommt es aber auch auf die Praxis bzw. die Umsetzung der Theorie in selbige an und das hat dann auch was mit Feinmotorik und „gucken“ zu tun und in beidem bin ich nur bis zu einem gewissen Grad gut.

Und mir fehlt halt auch der passende Tisch, wie ihn zum Beispiel The Q gebaut hat. Mit dem ist Verlieren nämlich beinahe unmöglich:

Not great at pool? Well maybe you’re just playing on the wrong table. Forget about the rectangle thing and upgrade to an elliptical where the math is on your side.

Ein Billard-Tisch, bei dem man (fast) immer trifft | Gadgets | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGRpdiBjbGFzcz0iX2JybGJzLWZsdWlkLXdpZHRoLXZpZGVvLXdyYXBwZXIiPjxpZnJhbWUgbG9hZGluZz0ibGF6eSIgd2lkdGg9IjkwMCIgaGVpZ2h0PSI1MDciIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvTHN2SlNScndwaW8/cmVsPTAmYW1wO3Nob3dpbmZvPTAiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+PC9kaXY+

Allerdings sind die Partien hier auch recht kurz und … eingeschränkt. ¯\_(ツ)_/¯

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

WEG MIT
§219a!